Bibertal:
Webbasierte Verbrauchsabrechnung


[14.11.2017] Die webbasierte Lösung von ab-data ermöglicht in der Gemeindeverwaltung Bibertal künftig ein ortsunabhängiges und mobiles Arbeiten im Bereich der Verbrauchsabrechnung.

Seit dem Jahr 2002 arbeitet die Gemeindeverwaltung Bibertal mit der Finanz-Software von ab-data. Neu zum Einsatz kommt dort jetzt laut Unternehmensangaben die webbasierte Verbrauchsabrechnung. Sie könne wie alle ab-data-Web-Lösungen frei von Terminal-Server-Diensten einfach per Browser genutzt werden. Bislang habe die Gemeinde in Bayern ein integriertes Fremdprodukt genutzt. Dessen Ablösung stehe für Anfang 2018 an. Mit der webbasierten Verbrauchsabrechnung wird nicht nur ein ortsunabhängiges Arbeiten im Intra- oder Internet möglich. Sie erlaubt auch ein mobiles Arbeiten. ab-data bietet dafür zwei unterschiedliche Apps zur Verbrauchsabrechnung an. Zählerwechsel und -ablesung können so beispielsweise auch beim Kunden vor Ort mit Dokumentation in Bild, Text und Beleg medienbruchfrei durchgeführt werden. Das optionale Zusatzangebot Ablesung online beinhalte zusätzlich ein Onlinetool, worüber diese ihre Zählerstände eintragen können. Anschließende Abstimmungs- und Hochrechnungsfunktionen erlauben laut ab-data eine professionelle Datenaufbereitung und -auswertung sowie eine (webbasierte) Zugriffs- und Weiterverarbeitungsfunktion. (ve)

www.bibertal.de
www.ab-data.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, Bibertal



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Verbandsgemeinde Aar-Einrich: Finanz-Software von ab-data
[23.4.2018] Im Zuge ihrer Fusion zur Verbandsgemeinde Aar-Einrich haben sich die beiden beteiligten Kommunen auf die ab-data-Software als gemeinsame Lösung für das Finanzwesen geeinigt. mehr...
mps public solutions: K1-Pilotkunden am Start
[12.4.2018] Vier Pilotkunden wirken jetzt an der Weiterentwicklung der Finanz-Software K1 von mps public solutions mit. Tholey, Quierschied, Nonnweiler und Wadern hat das Unternehmen dafür ausgesucht. mehr...
Vier saarländische Kommunen hat mps als K1-Pilotkunden beurkundet.
Axians Infoma: ekom21 ist Best-Practice-Partner
[11.4.2018] Als Best-Practice-Partner, mit dem die Zusammenarbeit zu besonders hoher Kundenzufriedenheit geführt hat, zeichnet das Unternehmen Axians Infoma den IT-Dienstleister ekom21 aus. mehr...
ekom21 erhält den Preis als Best-Practice-Partner von Axians Infoma.
Varel: Digitale Rechnungen
[28.3.2018] Für die digitale Rechnungsbearbeitung hat sich die Stadt Varel entschieden. Damit sollen Kostenvorteile und Mehrwerte im Tagesgeschäft erzielt sowie die Attraktivität der Arbeitsplätze gesteigert werden. mehr...
Gießen: Potenziale ausschöpfen Bericht
[27.3.2018] Die Herausforderungen für die öffentlichen Verwaltungen werden durch vielfältige E-Government-Services, wie beispielsweise die E-Rechnung, immer größer. Um diese zu meistern, wird neben einer modernen Software auch ein kompetenter Partner benötigt. mehr...
ekom21 und Gießen realisieren E-Rechnungsprojekt.