Axians Infoma:
Mobiles Arbeiten


[20.11.2017] Mit seinen Apps will das Unternehmen Axians Infoma medienbruchfreie digitale Prozesse in Fachabteilungen und -betrieben von Kommunen unterstützen.

Der Ulmer Software-Anbieter Axians Infoma bietet Fachabteilungen und -betrieben von Kommunen verschiedene Apps für einen durchgängigen, medienbruchfreien digitalen Arbeitsprozess. Die Lösung Mobile Datenerfassung (MDE) für Smartphones und Tablets erlaubt laut Firmenangaben, Leistungen direkt vor Ort zu dokumentieren. Genutzt werde MDE etwa von den Bauhöfen der Stadt Baden-Baden und der Gemeinde Wachtendonk mit iOS-Geräten; die Bauhöfe der Städte Soest, Versmold und Marsberg nutzten die App mit Android-Geräten. Die rechtssichere Umsetzung der Betreiberverantwortung unterstützt die App Mobile Wartung und Prüfung (MWP). Sie bietet laut Hersteller umfassende Funktionen für die digitale Dokumentation im Rahmen des Prüfungs- und Wartungsmanagements für Ausrüstungen. Die Abwicklung erfolge vollständig digital und ersetze somit die papiergestützte Dokumentation. Für die MWP-App hätten sich aktuell beispielsweise die Städte Duderstadt, Remscheid und Recklinghausen entschieden. Die jüngste App Mobile Objektkontrolle (MOK) für Tablets übernimmt nach Angaben von Axians Infoma die fälligen Prüfaufgaben für den jeweiligen Sachbearbeiter mit allen Daten, Bildern, Prüfpunkten, Beschreibungen und Status im Rahmen der Verkehrssicherungspflichten. (ba)

www.axians-infoma.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Axians Infoma, Apps



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Initiative D21 / Microsoft: Denkimpulse zu KI
[16.2.2018] Wie kann die Gesellschaft ethische Grundvorstellungen in eine digitalisierte Welt übersetzen? Mit Denkimpulsen, etwa zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung, wollen die Initiative D21 und Microsoft wichtige Fragen aufzeigen und Diskussionen anregen. mehr...
Dataport: Nachrichtenbroker vermittelt
[13.2.2018] In Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Sachsen-Anhalt hat der IT-Dienstleister Dataport für rund 700 Meldebehörden, Standesämter, Gesundheitsämter, Gewerbeämter, Baubehörden und Polizeien mehr als 22 Millionen Nachrichten über die Lösung Nachrichtenbroker vermittelt. mehr...
BSI: Eckpunktepapier zur Blockchain
[7.2.2018] Eine Diskussion rund um die sichere Gestaltung von Blockchain-Anwendungen möchte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anstoßen und hat dazu ein Eckpunktepapier veröffentlicht. mehr...
Künstliche Intelligenz: Leitlinien setzen Bericht
[6.2.2018] Der Staat wendet Technologie nicht nur an, sondern setzt ihr Rahmenbedingungen und leitet ihre Entwicklung. Auch die künstliche Intelligenz sollte durch rechtliche Vorgaben sowie die Gestaltung von Verfahren und Technik positiv gesteuert werden. mehr...
KI im Werden positiv beeinflussen.
Neu Wulmstorf: IT aus der Cloud
[5.2.2018] Die niedersächsische Gemeinde Neu Wulmstorf hat ihre IT umgestellt und nutzt ab sofort den KDO-Cloud-Arbeitsplatz. Damit gehören hohe IT-Investitionen der Vergangenheit an und für die Sicherheit der sensiblen Daten ist gesorgt. mehr...