Cloud Computing:
Rubrik-Plattform mit Zertifikat


[9.1.2018] Die unter anderem für die IT-Modernisierung von Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden entwickelte Plattform für Cloud-Data-Management von Anbieter Rubrik ist jetzt nach Common Criteria EAL2+ zertifiziert worden.

Das auf Cloud Data Management spezialisierte Unternehmen Rubrik hat jetzt die Zertifizierung seiner Lösung nach EAL2+ der Common Criteria for Information Technology Security Evaluation bekanntgegeben. Dieses Zertifikat ist insbesondere für Behörden und öffentliche Einrichtungen, welche die Cloud nutzen wollen, sehr wichtig. Die Plattformlösung von Rubrik wurde laut Anbieter unter anderem für die IT-Modernisierung von Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden entwickelt. Sie ermögliche die sichere Verwaltung physischer und virtualisierter Daten über alle Standorte hinweg und biete eine Verschlüsselung von Daten im Transfer und im Ruhezustand. Behörden und öffentliche Einrichtungen könnten somit Daten sichern, replizieren und archivieren, während sie strengen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf klassifizierte, vertrauliche oder persönliche Daten gerecht werden. „Wir freuen uns, dass Rubrik diese kritische Zertifizierung erhalten und damit gezeigt hat, dass unsere Lösung extrem strengen Tests standhält“, erläutert Steve Alfieris, Vice President and General Manager of Federal Government bei Rubrik. „Mithilfe der Plattform können Behörden sicherstellen, dass ihre Daten während ihres gesamten Lebenszyklus sicher und konform sind. Da die Plattform entwickelt wurde, um die Gesamtbetriebskosten in Behördenumgebungen zu senken, erzielen Kunden in den ersten drei bis fünf Jahren der Implementierung in der Regel Kosteneinsparungen von 20 bis 50 Prozent.“ (bs)

www.rubrik.com

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Cloud Computing, Zertifizierung, Rubrik



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Initiative D21 / Microsoft: Denkimpulse zu KI
[16.2.2018] Wie kann die Gesellschaft ethische Grundvorstellungen in eine digitalisierte Welt übersetzen? Mit Denkimpulsen, etwa zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung, wollen die Initiative D21 und Microsoft wichtige Fragen aufzeigen und Diskussionen anregen. mehr...
Dataport: Nachrichtenbroker vermittelt
[13.2.2018] In Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Sachsen-Anhalt hat der IT-Dienstleister Dataport für rund 700 Meldebehörden, Standesämter, Gesundheitsämter, Gewerbeämter, Baubehörden und Polizeien mehr als 22 Millionen Nachrichten über die Lösung Nachrichtenbroker vermittelt. mehr...
BSI: Eckpunktepapier zur Blockchain
[7.2.2018] Eine Diskussion rund um die sichere Gestaltung von Blockchain-Anwendungen möchte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anstoßen und hat dazu ein Eckpunktepapier veröffentlicht. mehr...
Künstliche Intelligenz: Leitlinien setzen Bericht
[6.2.2018] Der Staat wendet Technologie nicht nur an, sondern setzt ihr Rahmenbedingungen und leitet ihre Entwicklung. Auch die künstliche Intelligenz sollte durch rechtliche Vorgaben sowie die Gestaltung von Verfahren und Technik positiv gesteuert werden. mehr...
KI im Werden positiv beeinflussen.
Neu Wulmstorf: IT aus der Cloud
[5.2.2018] Die niedersächsische Gemeinde Neu Wulmstorf hat ihre IT umgestellt und nutzt ab sofort den KDO-Cloud-Arbeitsplatz. Damit gehören hohe IT-Investitionen der Vergangenheit an und für die Sicherheit der sensiblen Daten ist gesorgt. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen