Geseke:
Telefonservice mit Kreis Soest


[18.1.2018] Vom gemeinsamen telefonischen Bürgerservice von Kreis und Stadt Soest profitiert ab Februar auch die Stadt Geseke. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet.

Stadt Geseke wird Kooperationspartner beim gemeinsamen telefonischen Bürgerservice von Kreis und Stadt Soest. Ab Februar 2018 wird die Stadt Geseke Kooperationspartner beim gemeinsamen telefonischen Bürgerservice von Kreis und Stadt Soest. Eine entsprechende öffentlich-rechtliche Vereinbarung haben Kreisdirektor Dirk Lönnecke und Bürgermeister Remco van der Velden unterzeichnet.
„Das interkommunale telefonische Service-Center beim Kreis Soest bündelt die Aufgaben der ehemaligen Telefonzentralen und optimiert den telefonischen Kundenservice der teilnehmenden Städte und des Kreises Soest“, so Lönnecke. Ziel des Service-Centers ist nach Angaben des Kreises eine qualifizierte und zielgenaue Telefonvermittlung. Routineanfragen könnten bereits im Erstkontakt beantwortet werden. Diesem Anspruch könne mithilfe eines Wissensmanagement-Systems Rechnung getragen werden. Neben dieser Optimierung ergeben sich weitere Synergien der Zusammenarbeit, die in einem besseren Kundenservice münden. „Davon profitieren nun auch die Kundinnen und Kunden der Stadt Geseke, die telefonisch Dienstleistungen nachfragen“, sagt Bürgermeister Remco van der Velden. Die telefonische Erreichbarkeit werde ergänzend zur Besetzung der Telefonzentrale der Stadt Geseke erweitert.
Wie der Pressemeldung zu entnehmen ist, steht das Kooperationsangebot weiteren Kommunen im Kreis zur Verfügung. Dies wurde sowohl in der technischen als auch in der organisatorischen Ausgestaltung des telefonischen Service-Centers berücksichtigt. Bei der weiteren Umsetzung soll auch die Möglichkeit der Einführung der einheitlichen Behördennummer 115 im Kreis Soest geprüft werden. (ba)

www.kreis-soest.de
www.geseke.de

Stichwörter: 115, Kreis Soest, Geseke

Bildquelle: Thomas Weinstock / Kreis Soest

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich 115
Kreis Groß-Gerau: 115-Kooperation mit Frankfurt
[17.1.2018] Für den Kreis Groß-Gerau sowie neun kreisangehörige Städte steht jetzt der 115-Service zur Verfügung. Der Kreis kooperiert dafür mit dem Service-Center in Frankfurt am Main. mehr...
Mit neun Kommunen kooperiert der Kreis Groß-Gerau mit dem 115-Service-Center in Frankfurt am Main.
Kreis Altenkirchen/Kreis Bernkastel-Wittlich: Cochem-Zell wird zum Multi-Center
[11.1.2018] Um ihren Bürgern den 115-Service anbieten zu können, kooperieren die Kreise Altenkirchen und Bernkastel-Wittlich mit dem 115-Service-Center des Kreises Cochem-Zell. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Kommunen beim Start der Behördennummer. mehr...
Im 115-Service-Center des Kreises Cochem-Zell werden auch die Anrufe aus dem Kreis Altenkirchen angenommen.
Quickborn: 115-Service via Pinneberg
[9.1.2018] Wählen Bürger in Quickborn die 115, erreichen sie das Service-Center des Kreises Pinneberg. In einem Vorlauf wurden die neuen Abläufe der Kooperation getestet. mehr...
Dank einer Kooperation mit dem Service-Center des Kreises Pinneberg, steht den Bürgern in Quickborn jetzt der 115-Service zur Verfügung.
115-Lenkungsausschuss: Jan Schneider im Vorsitz
[7.12.2017] Zum stellvertretenden Vorsitzenden des 115-Lenkungsausschusses ist Jan Schneider, Stadtrat in Frankfurt am Main, gewählt worden. mehr...
Wilhelmshaven: 115 in Kooperation
[1.11.2017] Zum 1. November ist die Kooperation der Stadt Wilhelmshaven mit dem 115-Servicecenter der Stadt Oldenburg gestartet. mehr...
Stadt Wilhelmshaven tritt dem 115-Verbund bei.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich 115:
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen