Steinfeld:
Website mit BUS-Einbindung


[1.2.2018] Die neue Website im Responsive Design der Gemeinde Steinfeld im Kreis Vechta ist online. Der Internet-Auftritt wurde nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich modernisiert. So ist er jetzt auch an den Bürger- und Unternehmensservice Niedersachen (BUS) angebunden.

Die Gemeinde Steinfeld im Landkreis Vechta präsentiert sich mit neuer Website im Responsive Design. Wie Anbieter Nolis mitteilt, auf dessen Content-Management-System (CMS) NOLIS | Kommune der Internet-Auftritt basiert, wurden neben einem modernen und klar strukturierten Layout auch inhaltliche Anpassungen vorgenommen, wie die Anbindung an den Bürger- und Unternehmensservice Niedersachen (BUS). Dadurch werden die Standarddienstleistungen aus der landesweiten Datenbank übernommen. Laut Unternehmensangaben können Bürger selbst Einträge im Veranstaltungskalender vornehmen. Ebenso können Firmen und Vereine Einträge unter den Rubriken „Wirtschaft“ beziehungsweise „Freizeit“ eigenständig tätigen. Wie bei den Veranstaltungen erfolge nach einer kurzen Prüfung durch die Verwaltung auch hier die Freigabe über das CMS. Wie der Pressemeldung von Nolis weiter zu entnehmen ist, werden bei der automatischen Volltextsuche häufig recherchierte Begriffe angezeigt. Dies sei nicht nur ein Service für den Bürger, sondern gleichzeitig eine Möglichkeit für die Verwaltung, das Nutzerverhalten besser zu verstehen und gegebenenfalls entsprechend zu reagieren. (ba)

www.steinfeld.de
www.nolis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Steinfeld



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
olbisoft: tellme-App viel genutzt
[20.2.2018] Über die Mängelmelder-App tellme des Anbieters olbisoft sind im vergangenen Jahr mehr als 6.000 Ideen und Beschwerden an die Kommunen herangetragen worden. mehr...
Augsburg: Religionsatlas ist online
[19.2.2018] Mit dem Religionsatlas bekommt Augsburg einen digitalen Stadtplan, der die Standorte religiöser Stätten anzeigt und Hintergrundinformationen zu den Glaubensgemeinschaften liefert. mehr...
Unter dem Motto „Religiöse Vielfalt sichtbar machen, den Dialog fördern“ ist der Religionsatlas in Augsburg online gegangen.
Hamburg: Hebamme per Klick finden
[19.2.2018] Das Online-Portal des Hebammenverbands Hamburg soll Schwangeren die Suche nach einer Hebamme erleichtern. mehr...
In Hamburg steht werdenden Eltern für die Suche nach einer Hebamme  jetzt ein Online-Portal zur Verfügung.
Villach: Guter Start für „Augen Auf“-App
[19.2.2018] Die Bürgerbeteiligungs-Initiative „Augen Auf!“ der österreichischen Stadt Villach ist erfolgreich gestartet. Über die App sind innerhalb weniger Tage bereits 100 Verbesserungsanliegen bei der Stadt eingegangen. mehr...
Stuttgart: Wissensdatenbank mit ON2
[16.2.2018] Eine Wissensdatenbank für die Mitarbeiter im Sozial- und Jugendamt sowie den Jobcentern wird derzeit in Stuttgart aufgebaut. Die Umsetzung erfolgt auf Basis der Software ON2 der Firma Seitenbau. mehr...