Niederrhein:
Treffen der Breitband-Koordinatoren


[5.2.2018] In der Region Niederrhein wollen sich die Breitband-Koordinatoren der Kreise Viersen, Kleve und Wesel, des Rhein-Kreises Neuss sowie der Stadt Mönchengladbach künftig bei Treffen über ihre Erfahrungen austauschen. Das erste Treffen hat im Kreis Viersen stattgefunden.

Die Breitband-Koordinatoren der Region Niederrhein wollen ihre Erfahrungen künftig bei regelmäßigen Treffen austauschen. Das teilt jetzt der Kreis Viersen mit. Das erste Treffen hat bereits stattgefunden. Initiiert habe es Sebastian Cüsters, Breitband-Koordinator des Kreises Viersen und lud seine Kollegen der Kreise Kleve und Wesel, des Rhein-Kreises Neuss sowie der Stadt Mönchengladbach ein. Die Koordinatoren berichteten über den Sachstand des Breitband-Ausbaus in ihrer Kommune. Sie tauschten sich außerdem über die Fördermodalitäten und spezielle förderrechtliche Anforderungen aus. Weitere Themen waren aktuelle Gesetzesänderungen, etwa das so genannte Diginetz-Gesetz oder die Erweiterung des vorhandenen Telekommunikationsgesetzes sowie die sich hieraus ergebenden Anforderungen an die Kommunen. „Es gibt keine einheitlich anwendbare Mustervorlage für den Breitband-Ausbau“, resümierte Cüsters nach dem Gespräch. „Die vorhandenen Gegebenheiten in den einzelnen Kreisen und Städten sind zu unterschiedlich.“ Die Erkenntnisse aus der Sitzung werden laut dem Kreis Viersen jetzt den Breitband-Beauftragten in den kreisanghörigen Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt. (ve)

www.kreis-viersen.de

Stichwörter: Breitband, Politik, Kreis Viersen, Kreis Kleve, Kreis Wesel, Rhein-Kreis Neuss, Mönchengladbach



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Hessen: Schnell und mobil surfen
[23.2.2018] In Hessen arbeitet die Gigabit-Allianz am Breitband-Ausbau. Das Land will außerdem die Kommunen beim Aufbau von WLAN-Hotspots unterstützen. mehr...
Deutscher Landkreistag / Vodafone: Gemeinsam für Glasfaser
[21.2.2018] In smarten Kooperationen will das Unternehmen Vodafone Gemeinden und Kreise vom digitalen Standstreifen auf die Glasfaser-Überholspur bringen. Der Deutsche Landkreistag begrüßt dieses Bekenntnis zum partnerschaftlichen Breitband-Ausbau. mehr...
Der Deutsche Landkreistag und Vodafone setzen sich gemeinsam für den Glasfaserausbau in Kommunen ein.
Krefeld: Breitband-Koordinator im Dienst
[14.2.2018] Rund 215 Kilometer neue Glasfaserleitungen will die Stadt Krefeld verlegen. Als Breitband-Koordinator steht jetzt Rafael Markwald für Fragen rund um das Thema zur Verfügung. mehr...
Der neue Breitband-Koordinator Rafael Markwald (l.) hat seinen Dienst bei der Stadt Krefeld angetreten.
Meersburg: TeleData sorgt für hohe Bandbreiten
[13.2.2018] Bürger der Stadt Meersburg und der Gemeinde Uhldingen am Bodensee können sich ab Frühjahr dieses Jahres über schnelles Internet freuen. Für den Ausbau des Glasfasernetzes zeichnet das Unternehmen TeleData verantwortlich. mehr...
Bürger des Gemeindeverwaltungsverbands Meersburg informierten sich über den aktuellen Ausbaustand der Breitband-Versorgung.
Breitband-Konsultation: Entgeltmaßstäbe für Mitnutzung und -verlegung
[12.2.2018] Eine Konsultation zu Entgeltmaßstäben für die Mitnutzung und -verlegung beim Breitband-Ausbau startet die Bundesnetzagentur. Bis zum 9. April können die Marktteilnehmer Stellung nehmen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen