Bayern:
Brand- und Katastrophenschutz neu im Netz


[15.2.2018] Mit einem neuen Internet-Auftritt wendet sich Bayern an Interessenten im Bereich Brand- und Katastrophenschutz.

In Bayern ist der neue Internet-Auftritt für den Brand- und Katastrophenschutz im Freistaat online. Wie das Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr mitteilt, soll die Website moderner, komfortabler und informativer sein. Beispielsweise stehen dort aktuelle Einsatzberichte zur Verfügung. „Alle Artikel der brandwacht, unserer Zeitschrift für den Brand- und Katastrophenschutz in Bayern, lassen sich ab jetzt komplett herunterladen“, sagt Innenminister Joachim Herrmann, der den neuen Web-Auftritt freigeschaltet hat. Außerdem könne die neue Seite auch mit allen mobilen Endgeräten ohne Einschränkung genutzt werden. „Nicht nur unsere rund 320.000 Feuerwehrfrauen und -männer sind herzlich eingeladen, auf unseren Seiten zu stöbern und sich über unseren hervorragend aufgestellten Brand- und Katastrophenschutz zu informieren“, sagt Herrmann weiter. „Vielleicht ist auch der eine oder andere dabei, der sich begeistern lässt und sich künftig tatkräftig für das Gemeinwohl engagieren möchte.“ (ve)

www.brandwacht.bayern.de

Stichwörter: Portale, CMS, Bayern



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
olbisoft: tellme-App viel genutzt
[20.2.2018] Über die Mängelmelder-App tellme des Anbieters olbisoft sind im vergangenen Jahr mehr als 6.000 Ideen und Beschwerden an die Kommunen herangetragen worden. mehr...
Augsburg: Religionsatlas ist online
[19.2.2018] Mit dem Religionsatlas bekommt Augsburg einen digitalen Stadtplan, der die Standorte religiöser Stätten anzeigt und Hintergrundinformationen zu den Glaubensgemeinschaften liefert. mehr...
Unter dem Motto „Religiöse Vielfalt sichtbar machen, den Dialog fördern“ ist der Religionsatlas in Augsburg online gegangen.
Hamburg: Hebamme per Klick finden
[19.2.2018] Das Online-Portal des Hebammenverbands Hamburg soll Schwangeren die Suche nach einer Hebamme erleichtern. mehr...
In Hamburg steht werdenden Eltern für die Suche nach einer Hebamme  jetzt ein Online-Portal zur Verfügung.
Villach: Guter Start für „Augen Auf“-App
[19.2.2018] Die Bürgerbeteiligungs-Initiative „Augen Auf!“ der österreichischen Stadt Villach ist erfolgreich gestartet. Über die App sind innerhalb weniger Tage bereits 100 Verbesserungsanliegen bei der Stadt eingegangen. mehr...
Stuttgart: Wissensdatenbank mit ON2
[16.2.2018] Eine Wissensdatenbank für die Mitarbeiter im Sozial- und Jugendamt sowie den Jobcentern wird derzeit in Stuttgart aufgebaut. Die Umsetzung erfolgt auf Basis der Software ON2 der Firma Seitenbau. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Advantic Systemhaus GmbH
23566 Lübeck
Advantic Systemhaus GmbH
Citkomm services GmbH
58675 Hemer
Citkomm services GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen