Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > > 3D im Web

Wiesbaden:
3D im Web


[22.1.2008] Ein 3D-Modell der Stadt Wiesbaden ist ab sofort unter Google Earth im Internet zu finden. Bei der Realisierung haben das städtische Vermessungsamt und die Firma GTA Geoinformatik zusammengearbeitet.

Die Stadt Wiesbaden ist unter Google Earth dreidimensional im Internet zu sehen. Laut einer städtischen Pressemitteilung liegt das Gebäude-Feinmodell mittlerweile für mehr als die Hälfte des bebauten Stadtgebietes vor, darunter die gesamte Innenstadt. Im Bereich rund um Rathaus und Marktkirche sind die Gebäudefassaden des Feinmodells bereits bis in die Einzelheiten dargestellt. Für dieses Jahr ist vorgesehen, das Gebäude-Feinmodell um 400 Hektar zu erweitern. Ebenso sollen die Luftbilder in Google Earth aktualisiert werden. Das virtuelle 3D-Modell Wiesbaden wurde in Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Vermessungsamt und der Firma GTA Geoinformatik realisiert. Das Stadtmodell steht für 3D-Darstellungen mit Google Earth auf einem Daten-Server bei GTA Geoinformatik zur Verfügung, der mit den städtischen Internet-Seiten verlinkt ist. (rt)

www.wiesbaden.de/3d
www.gta-geo.com

Stichwörter: Wiesbaden, 3D, Stadtmodelle, Google Earth, GTA Geoinformatik



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge
Aachen: Einheitliches Design für Stadtportale
[24.2.2017] Der dritte und vorerst letzte Schritt der Neugestaltung des Internet-Auftritts der Stadt Aachen ist abgeschlossen: Nach der Überarbeitung des Mitarbeiter- und Serviceportals ist jetzt die Website online. mehr...
Die neue Website der Stadt Aachen ist ganz im städtischen Gelb gehalten.
Difu: Portal zum demografischen Wandel
[24.2.2017] Eine Informationsplattform für Kommunen im demografischen Wandel hat das Deutsche Institut für Urbanistik freigeschaltet. Das Portal informiert unter anderem über aktuelle Forschungsprojekte, in denen neue Instrumente und Strategien erprobt werden. mehr...
Bonn: Fingerabdruck selbst erfassen
[24.2.2017] Die Stadt Bonn hat zwei Selbstbedienungs-Terminals im Stadthaus aufgestellt. Damit können biometrische Daten für Ausweisdokumente erfasst werden. mehr...
DigiOnline: Sichere Schul-Cloud
[24.2.2017] DigiOnline macht die Bildungsanwendung WebWeaver über Microsoft Cloud Deutschland verfügbar. Das Angebot richtet sich unter anderem an Schulen und andere Organisationen aus datensensiblen Branchen, die eine lokale Cloud-Lösung bevorzugen. mehr...
Breitband: Satellit trifft Glasfaser Bericht
[24.2.2017] Viele kleine Kommunen fühlen sich beim Breitband-Ausbau abgehängt. Dabei gibt es technische Alternativen für den ländlichen Raum. Eine davon ist der Betrieb eines lokalen FTTH-Netzes durch einen Satellitenbetreiber. Auch Eigeninitiative ist gefragt. mehr...
Zentraler Einspeisepunkt für die Glasfaser-/Satellit-Kombilösung.
Suchen...
regio iT
52070 Aachen
regio iT
USU AG
71696 Möglingen
USU AG
KRAFT Netzwerk-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Netzwerk-Engineering GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH