Rheingau-Taunus-Kreis:
Vernetzte Bibliotheken


[17.11.2011] Im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis sind fünf Büchereien über ein Online-Portal vernetzt. Die Besonderheit des Verbundes: Leser können sich Medien aus anderen Bibliotheken in ihre Heimatbibliothek schicken lassen.

Über das Bibliotheksportal Rheingau-Taunus-Kreis (Biporta) kann der Bestand von fünf Bibliotheken mit insgesamt 70.000 Medien genutzt werden. Beteiligt sind die Stadtbücherei Bad Schwalbach, die Mediathek Eltville, die Stadtbücherei Geisenheim, die Gemeindebücherei Kiedrich und die Gemeindebücherei Walluf. Das teilt die Firma datronic aus Augsburg mit, die das Portal gestaltet und geliefert hatte. Biporta basiert auf der datronic-Verbundlösung RegioTHEK. Der Verbund sei Vorreiter in Hessen, sagte Sylvia Beiser von der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken der Hessischen Landesbibliothek in Wiesbaden, die das Projekt unterstützt. „Es gibt zwar andernorts Bibliothekenverbünde, die einen gemeinsamen Katalog im Internet anbieten, aber Biporta ist der erste Verbund, der den Lesern auch die Möglichkeit bietet, sich Medien aus anderen Bibliotheken gegen ein geringes Entgelt in ihre Heimatbibliothek schicken zu lassen“, so Beiser. (rt)

www.biporta.de
www.datronic.de

Stichwörter: Panorama, datronic IT-Systeme, Rheingau-Taunus-Kreis, Biporta, Bibliotheken, Bibliothekswesen



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Ludwigsburg: Digitale Hochwasser-Vorsorge
[17.1.2018] Im Neckar testet Ludwigsburg ein Flood-Monitoring-System von Bosch. Es soll Kommune und Anwohner frühzeitig vor möglichem Hochwasser warnen. mehr...
Im Feldversuch testet Ludwigsburg das Flood-Monitoring-System von Bosch für eine frühzeitige Warnung bei drohendem Hochwasser.

Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...
EasyPark: Bei 100 deutschen Städten im Einsatz
[11.1.2018] Handyparken mit EasyPark ist jetzt in 100 deutschen Städten möglich. Die Zahl der Parkvorgänge, die damit über das Smartphone abgewickelt werden, hat sich seit 2016 verdoppelt. mehr...
EasyPark in Berlin im Einsatz.
Potsdam: Optimiertes Baustellen-Management
[8.1.2018] Mit elektronischem Management-System, Jahresbauprogramm und Baustellenkontrolle will die Stadt Potsdam ihr Baustellen-Management verbessern. mehr...
Potsdam will sein Baustellen-Management verbessern.
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[22.12.2017] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 8. Januar 2018. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen