Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
ekom21

 Anzeige

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Thüringen: Zentrale IT schützt vor Cyber-Attacken
[16.5.2017] Der Freistaat Thüringen war von den jüngsten Cyber-Attacken laut CIO Hartmut Schubert nicht betroffen. Unter anderem die Strategie einer Zentralisierung der IT sorge dafür, dass Sicherheitsrisiken besser unter Kontrolle gehalten werden können. mehr...
Gegen die jüngsten Cyber-Attacken im Mai 2017 konnte sich Thüringen schützen.
Nidderau : Sicherheit hat oberste Priorität
[16.2.2017] Um Cyber-Kriminalität Einhalt zu gebieten, hat die hessische Stadt Nidderau ihre gesamte IT-Infrastruktur jetzt vom Kommunalen Dienstleistungszentrum Cybersicherheit (KDLZ CS) auf Schwachstellen prüfen lassen. mehr...
Stadt Nidderau stellt ihre IT auf den Prüfstand.
BSI: Lage der IT-Sicherheit in Deutschland
[11.11.2016] Entwicklungen wie Internet der Dinge, Industrie 4.0 oder Smart Everything bieten Cyber-Kriminellen neue Angriffsflächen und sorgen für eine neue Qualität der Gefährdung. Das zeigt der aktuelle Bericht des BSI zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland. mehr...
Netzwerksicherheit: Grundregeln einhalten Bericht
[2.11.2016] Die Zahl der Angriffe auf Behördennetzwerke nimmt stetig zu. Sicherheitsprobleme entstehen oft durch Nachlässigkeiten und organisatorische Mängel. Wer gewisse Grundregeln einhält, kann die Risiken für einen erfolgreichen Cyber-Angriff daher deutlich minimieren. mehr...
Werden gewisse Grundregeln eingehalten, kann das Risiko für einen erfolgreichen Cyber-Angriff deutlich gesenkt werden.
IT-Sicherheit: Angreifer im Visier Bericht
[5.11.2015] Massenattacken, gezielte Angriffe oder so genannte Advanced Persistent Threats zielen auf die IT-Infrastrukturen von Regierungsstellen und Kommunen. Der Cyber-Schutz für IT-Netzwerke im öffentlichen Bereich ist deshalb für alle Verwaltungsebenen essenziell. mehr...
Trojaner und andere Schädlinge bedrohen IT-Netzwerke.
Sozialwesen: Auf Sicherheit bedacht Bericht
[10.8.2015] Die Bedeutung der Sozialsysteme in Deutschland wächst. Umso wichtiger ist ein effizientes Arbeiten im Sozialamt. Der IT-Dienstleister ekom21 bietet den kommunalen Trägern dafür eine Gesamtlösung an. mehr...
Neue Lösung fördert Effizienz im Sozialamt.
Köln: Freies Open-Data-Portal
[23.3.2015] Die Lösung unter dem Open-Data-Portal der Stadt Köln steht jetzt offen zur Verfügung. Die Stadt will es damit beispielsweise anderen Kommunen ermöglichen, ein eigenes Open-Data-Portal aufzubauen. mehr...
Köln stellt das städtische Open-Data-Portal als Open Source zur Verfügung.
Kreis Regensburg: Auftritt findet Anklang Bericht
[18.12.2014] Der Kreis Regensburg ist seit rund einem halben Jahr in dem sozialen Netzwerk Facebook aktiv. Die neue Dialogmöglichkeit wird von den Bürgern gut angenommen: Pro Woche erhält das Landratsamt rund zehn Anfragen, etwa zum Thema Bauantrag. mehr...
Kreis Regensburg macht gute Erfahrungen mit Facebook.
Wetteraukreis: Meilenstein für Breitband-Ausbau
[23.4.2014] Der im Dezember gegründeten Wetterauer Breitband-Beteiligungsgesellschaft sind jetzt 20 Städte und Gemeinden beigetreten. Gemeinsam mit dem Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe (ZOV) und den Kommunen im Vogelsbergkreis werden nun grundlegende Weichen für einen flächendeckenden Ausbau gestellt. mehr...
Meilenstein für den Breitband-Ausbau: 20 Städte und Gemeinden aus dem Wetteraukreis sind jetzt der Wetterauer Breitband-Beteiligungsgesellschaft beigetreten.
Kreis Haßberge: LISBET verbindet Bericht
[26.6.2013] Vor rund zehn Jahren hat der Kreis Haßberge mit den kreisangehörigen Kommunen eine Zweckvereinbarung zum Betrieb eines gemeinsamen Behördennetzes geschlossen. LISBET bildet unter anderem die Basis für den Aufbau von E-Government-Services. mehr...
Kreis Haßberge geht bei kommunaler Zusammenarbeit voran.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 4/2018
Heft 4/2018 (Aprilausgabe)

Digitale Ratsarbeit
Papierlos dank Tablets

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2018
Sonderheft April

Aus Datenschätzen lernen
Wie künstliche Intelligenz und Data-Science-Technologien die Zukunft der Energiewirtschaft bestimmen.