Nähere Informationen zum Bild

Reitkennzeichen können im Kreis Viersen jetzt auch online bestellt werden. Reitkennzeichen können im Kreis Viersen jetzt auch online bestellt werden. (Bildquelle: Kreis Viersen)


<<< zurück zum Artikel
ekom21

 Anzeige

Aktuelle Meldungen
E-Government-Wettbewerb: Finalisten präsentieren sich
[22.5.2018] Im Rahmen des 17. E-Government-Wettbewerbs von BearingPoint und Cisco sind jetzt die Finalisten vorgestellt worden. Prämiert wurden unter anderem das Projekt zur Einführung einer zentralen Rechnungseingangsplattform für den Bund sowie die Lösung KLAR der Stadt Kaiserslautern. mehr...
Begrüßung zu den Finalistentagen des 17. E-Government-Wettbewerbs.
Essen: Digitale Bildung trifft Schule
[22.5.2018] Das Bildungsangebot DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule ist künftig auch in Nordrhein-Westfalen verfügbar. Teilnehmen können zunächst 100 Schulen aus dem Raum Essen. mehr...
Rottweil: Agenda für Mobilität und Bürgerbeteiligung
[22.5.2018] Eine Förderung in Höhe von 40.000 Euro hat Rottweil beim Wettbewerb „Digitale Zukunftskommune@bw“ gewonnen. Damit will die Stadt eine digitale Agenda mit den Schwerpunktfeldern Mobilität und Bürgerbeteiligung erarbeiten. mehr...
Rottweil gewinnt beim Wettbewerb „Digitale Zukunftskommune@bw“ 40.000 Euro.
Haufe-Lexware: E-Book zur DSGVO
[22.5.2018] Ein E-Book, das zahlreiche Fragen zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beantwortet, stellt lexoffice zum kostenlosen Download bereit. mehr...
CEBIT 2018: 24 unter einem Dach
[22.5.2018] Insgesamt 24 IT-Dienstleister und Software-Unternehmen präsentieren sich im Rahmen der CEBIT unter dem Dach des Databund. Im Fokus des Messeauftritts des Verbands steht der digitale Wandel. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Digitale Agenda beschlossen
[18.5.2018] Die „Digitale Agenda für Mecklenburg-Vorpommern“ hat die Landesregierung diese Woche beschlossen. Dabei hat sie sich auch auf ein 40-Millionen-Euro-Programm mit Projekten zur Digitalisierung verständigt. Größtes Vorhaben ist der Aufbau einer Bürgerplattform. mehr...
Landesregierung hat auf ihrer Klausurtagung eine Digitale Agenda für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen.
krz / Detmold: GDIs werden zusammengeführt
[18.5.2018] Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und die Stadt Detmold führen ihre Geodateninfrastrukturen zusammen. Die Funktionalitäten beider Lösungen werden in die neue System übernommen und um neue Features erweitert. mehr...
Die GDI-Kooperation zwischen dem krz und Detmold ist besiegelt.
Berlin: Umfrage zur Online-Terminbuchung
[18.5.2018] Bei der Weiterentwicklung der Online-Terminbuchung für die Berliner Bürgerämter sind auch die Bürger gefragt. Ihre Anregungen sollen in die Entwicklung einer Testversion des neuen Buchungssystems einfließen. mehr...
EDV Ermtraud: TopCash 2 im Einsatz
[18.5.2018] Sowohl von kleinen Gemeinden wie von Großstädten wird TopCash 2 genutzt. 50 Verwaltungen haben die Gebührenkassenlösung inzwischen erfolgreich eingeführt. mehr...
BITS: Sicherheitstraining in neuer Version
[18.5.2018] Das Behörden-IT-Sicherheitstraining BITS steht jetzt in neuer Version zur Verfügung. In mittlerweile neun Lektionen sensibilisiert das E-Learning-Werkzeug Behördenmitarbeiter in Sachen IT-Sicherheit. mehr...
BMI/BMF: XRechnung im Pilotbetrieb
[17.5.2018] Ab November dieses Jahres sollen Bundesministerien und Verfassungsorgane Belege in elektronischer Form annehmen können. Nun nehmen das Bundesinnen- und das Bundesfinanzministerium unter anderem mit der Bundesdruckerei den Pilotbetrieb zum elektronischen Rechnungsaustausch auf. mehr...
Düsseldorf: Türöffner zur eID-Funktion
[17.5.2018] Das erste Service-Terminal zur Nutzung der eID-Funktion des Personalausweises ist jetzt in Düsseldorf in Betrieb gegangen. Weitere Terminals sollen folgen. Ebenso sollen künftig mehr städtische Dienstleistungen darüber abrufbar sein. mehr...
Düsseldorf nimmt erstes Service-Terminal für eID-Funktion des Personalausweises in Betrieb.
Bonn: Bürgerdialog zum Haushalt
[17.5.2018] Wie das Bürgerbudget im Haushalt 2019/2020 eingesetzt werden soll, können die Bürger der Stadt Bonn online mitbestimmen. mehr...
Arnsberg: Bürgermeister startet WhatsApp-Kanal
[17.5.2018] Als direkte Kontaktmöglichkeit für die Bürger hat der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner einen WhatsApp-Kanal eingerichtet. Er soll der gegenseitigen Information dienen. mehr...
Weinheim: Stadtwerke erweitern WLAN-Netz
[17.5.2018] Die Stadtwerke Weinheim erweitern ihr WLAN-Netz in der Stadt. Seit einem Jahr können Besucher und Anwohner bereits auf dem Marktplatz kostenlos surfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Follow us on twitter

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2018
Heft 5/2018 (Maiausgabe)

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Datenschutz ist Chefsache