Nähere Informationen zum Bild

Die Stadtverwaltung Itzehoe hat 2017 viel vor. Die Stadtverwaltung Itzehoe hat 2017 viel vor. (Bildquelle: Stadt Itzehoe)


<<< zurück zum Artikel

Aktuelle Meldungen
Bremen: Online-Antrag für Unterhaltsvorschuss
[18.5.2021] Bremen entwickelt für den Bund digitale Verwaltungsleistungen aus dem OZG-Themenfeld Familie und Kind. Nun wird der digitale Antrag für Unterhaltsvorschuss oder Unterhaltsausfallleistungen in vier Pilotkommunen erprobt; ein späterer bundesweiter Roll-out ist vorgesehen. mehr...
Solingen: Finanzkonto auf Basis von cit intelliForm
[18.5.2021] Die Technischen Betriebe Solingen führen ein Finanzkonto auf Basis von cit intelliForm ein. Der Service soll die gebündelte Zustellung digitaler Gebührenbescheide und die digitale Antragstellung ermöglichen. regio iT übernimmt Implementierung und Betrieb. mehr...
Nordrhein-Westfalen: TSE-Pflicht auch bei kommunalen Kassen
[18.5.2021] Die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen hat die gesetzliche Pflicht zur Einrichtung einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) bei kommunalen Kassen bestätigt. Darauf verweist der Softwarehersteller EDV Ermtraud, der auf Kassenlösungen für Kommunen spezialisiert ist. mehr...
Kreis Steinburg: Zentrum für Digitalisierung entsteht
[18.5.2021] Gemeinsam mit vier Ämtern im Kreis Steinburg wird dataport.kommunal ein Zentrum für Digitalisierung aufbauen. Das soll den Strukturwandel hin zu modernen Kommunen fördern. mehr...
Gifhorn: Infoma newsystem kommt zum Einsatz
[18.5.2021] Die Stadt Gifhorn macht das Finanzverfahren Infoma newsystem zur zentralen Drehscheibe in allen finanznahen Prozessen. Das Liegenschafts- und Gebäudemanagement von Axians Infoma ist bereits eingeführt, jetzt folgt die Finanzwesen-Software. mehr...
Die niedersächsische Kommune Gifhorn führt das Finanz-Management Infoma newsystem ein.
ANGA COM DIGITAL: Vorschau auf Online-Erlebnis
[18.5.2021] Eine Preview auf das Programm der ANGA COM DIGITAL ist jetzt einsehbar. Mehr als 60 internationale Unternehmen aus der Breitband- und Medinbranche präsentieren sich in interaktiven Digital Showrooms für die Teilnehmer, zudem sind fünf Gipfelveranstaltungen mit Branchenführern angekündigt. mehr...
Rüsselsheim: Digitalisierung der Gremienarbeit
[17.5.2021] In Rüsselsheim bildet der Sitzungsdienst SD.NET jetzt alle Verwaltungsvorgänge in der kommunalen Gremienarbeit digital ab. Es handelt sich um nur eines von vielen Digitalisierungsprojekten der hessischen Stadtverwaltung. mehr...
Schulung zum digitalen Sitzungsdienst in Rüsselsheim am Main.
Leipzig: Drohnen in der Kommunalverwaltung
[17.5.2021] In einem mehrmonatigen Projekt haben IT-Dienstleister Lecos und das Drohnen-Unternehmen FlyNex Möglichkeiten erprobt, die der Einsatz von Drohnen in der Kommunalverwaltung eröffnet. mehr...
Leipzig aus der Drohnenperspektive.
BMWi: Innovative Gründungsideen gesucht
[17.5.2021] Gründungsinteressierte und Start-ups aus dem Feld Informations- und Kommunikationstechnik können sich noch bis zum 31. Mai für den „Gründungswettbewerb – Digitale Innovationen“ des BMWi bewerben. Ideen für smarte Städte und Regionen haben die Chance auf einen Sonderpreis. mehr...
Normenkontrollrat: Fünfter Monitor Digitale Verwaltung
[14.5.2021] In der nunmehr fünften Ausgabe seines Monitors zum Stand der Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland zieht der Normenkontrollrat Bilanz. Trotz engagierter Akteure und hoher Dynamik bei der OZG-Umsetzung sieht das Gremium weiterhin viele Lücken, vor allem auf struktureller Ebene. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Serviceportal.NRW geht in Betrieb
[14.5.2021] In Nordrhein-Westfalen nimmt das Serviceportal.NRW den Betrieb auf, vorerst mit einem kleinen Spektrum digitalisierter Leistungen zum Staatsangehörigkeitsrecht. Dabei gesammeltes Nutzerfeedback soll in die weitere Entwicklung einfließen. mehr...
Saarland: Digitale Corona-Testzertifikate an Schulen
[14.5.2021] Die Bildungscloud im Saarland wurde um ein Modul ergänzt, das es erlaubt, die Ergebnisse von Corona-Schnelltests an Schulen hochzuladen und online abzurufen. Zudem besteht eine Verknüpfung mit der Corona-Warn-App des Bundes. mehr...
Vitako: Fundament der digitalen Verwaltung
[14.5.2021] Bei ihrer Mitgliederversammlung Ende April hat die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, eine neue Verbandsstrategie beschlossen. mehr...
Open Source: Plattform für öffentlichen Code
[12.5.2021] Das Bundesinnenministerium entwickelt gemeinsam mit den Ländern Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg ein Open Source Repository für die Verwaltung. Dieses bindet Vorarbeiten der Initiative „Ein Ort für öffentlichen Code“ ein und soll Bund, Ländern und Kommunen künftig den Zugriff auf Open Source Software erleichtern. mehr...
Hamburg: Finanzspritze für Schulen
[12.5.2021] Zur Wartung ihrer IT-Geräte erhalten allgemeinbildende Schulen in Hamburg ab sofort mehr Geld. Die Finanzsumme wird um 3,5 Millionen auf 8 Millionen Euro aufgestockt. Den Schulen steht somit ein zusätzlicher Festbetrag von 10.000 Euro für die IT-Administration zur Verfügung. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 5/2021
Heft 5/2021 (Maiausgabe)

Einführung der E-Akte
Kommunen haben Nachholbedarf

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2021
5/6 2021
(Mai/Juni)

Aktive Klimaschützer
Kommunen tragen wirkungsvoll zum Schutz des Klimas bei und passen sich erfolgreich an die Folgen des Klimawandels an.

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de