Nähere Informationen zum Bild

Die Kita-Karte des Kreises Unna ist jetzt digital und interaktiv. Die Kita-Karte des Kreises Unna ist jetzt digital und interaktiv. (Bildquelle: Kreis Unna)


<<< zurück zum Artikel

Aktuelle Meldungen
Marburg: Besuch der OZG-Modellkommune
[3.8.2021] Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus hat sich bei der OZG-Modellkommune Marburg über den Stand der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes informiert. Die Stadt erprobt ein Verfahren zur sicheren digitalen Unterschrift, das bestehende Online-Banking-Zugänge nutzt. mehr...
Besuch der OZG-Modellkommune Marburg.
Ludwigsburg: Nachhaltigkeit im Einkauf
[3.8.2021] Die Stadt Ludwigsburg wickelt ihre digitalen Einkaufsprozesse über das Einkaufsportal von TEK-Service ab. Beschaffungsprozesse lassen sich damit bündeln und das Potenzial von Rahmenverträgen voll ausschöpfen. mehr...
Minden: Digitale Ausländerakte
[3.8.2021] Die Ausländerbehörde der Stadt Minden wird digitaler und setzt auf eine elektronische Aktenführung. Das krz sorgt dafür, dass die Mitarbeiter Unterlagen im Dokumenten-Management-System nscale ablegen können, das wiederum an das Fachverfahren ADVIS angebunden ist. mehr...
Berlin: Digitale Verwaltungswerkstatt
[3.8.2021] Vom 5. bis 7. Oktober wollen das CityLAB Berlin und die Senatsverwaltung für Inneres und Sport in einer Reihe von Bürger-Workshops herausfinden, wie digitale Anträge nutzerfreundlicher gestaltet werden können. mehr...
OZG-Verbund Mitte: Thüringen tritt bei
[3.8.2021] Thüringen ist als viertes Bundesland dem OZG-Verbund Mitte beigetreten. Der von Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegründete Verbund will unter anderem mit einer gemeinsamen Antragsplattform die Digitalisierung der Verwaltung effizient und effektiv voranbringen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Stand bei der Schuldigitalisierung
[2.8.2021] Anlässlich des erneuten Schulstarts unter Pandemie-Bedingungen hat sich das Landeskabinett in Mecklenburg-Vorpommern unter anderem mit dem Stand der Digitalisierung an den Schulen befasst. Diese sei „Meilenschritte vorangekommen“, auch wenn das Endziel noch nicht erreicht sei. mehr...
Kreis Prignitz: Software-Umstellungen auf ab-data
[2.8.2021] Der brandenburgische Landkreis Prignitz will in der zweiten Jahreshälfte bei zwei seiner Betriebe eine Software-Umstellung auf die Finanzwesen-Lösung von ab-data vornehmen. mehr...
DATEV: Direkter Import von PayPal-Umsätzen
[2.8.2021] Eine neue PayPal-Schnittstelle bietet das Unternehmen DATEV den Kommunen und kommunalen Unternehmen an. PayPal-Umsätze können damit direkt in das Rechnungswesen importiert werden. mehr...
Deutschland-Index Digitalisierung: ÖFIT publiziert Ländersteckbriefe
[2.8.2021] Ergänzend zum Deutschland-Index Digitalisierung hat das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) Ländersteckbriefe erarbeitet. Sie zeigen, in welchen Bereichen ein Bundesland bereits gut aufgestellt ist und wo noch Handlungsbedarf besteht. mehr...
ÖFIT-Trendsonar: Das Internet der Dinge
[30.7.2021] Ein neues Trendsonar wurde jetzt beim Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) veröffentlicht. Die Publikation stellt relevante Technologien aus dem Forschungsfeld rund um das Internet der Dinge vor. mehr...
Ein Trendsonar zum Internet of Things hat das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) veröffentlicht.
Ludwigsburg: Kooperation mit Deutscher Telekom
[30.7.2021] Um die Stadt Ludwigsburg mit einem flächendeckenden Glasfasernetz zu versorgen, haben die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) und die Deutsche Telekom einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. mehr...
Vertragsunterzeichnung mit Oberbürgermeister Matthias Knecht im Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg.
Hamburg / Berlin: Kooperation bei der Digitalisierung
[30.7.2021] Hamburg und Berlin wollen bei der Digitalisierung im Bereich Bau und Planung kooperieren. Ein entsprechendes Verwaltungsabkommen ist unterzeichnet. Als erstes gemeinsames Projekt ist die Weiterentwicklung des Open-Source-Fachverfahrens BPlan-Cockpit geplant. mehr...
krz: Dokumente einreichen per Mobil-App
[30.7.2021] Ein Jahr lang steht die App Ula im Kreis Minden-Lübbecke bereits zur Verfügung. Sie ermöglicht es Bürgern, von Behörden benötigte Dokumente ganz einfach per Smartphone oder Tablet einzureichen. Das Angebot wird gut angenommen. mehr...
Bayern: Digitale Ämter ausgezeichnet
[29.7.2021] Digital aktive Kommunen in Bayern dürfen ab sofort das Prädikat Digitales Amt tragen. Voraussetzung ist, dass sie mindestens 50 kommunale und zentrale Online-Verfahren im BayernPortal verlinkt haben. mehr...
Bayern: Erste Kommunen als Digitale Ämter ausgezeichnet.
BREKO: Rekordinvestitionen in Glasfaserausbau
[29.7.2021] Starke Nachfrage trifft auf hohe Investitionen – so charakterisiert die BREKO Marktanalyse 2021 das aktuelle Geschehen beim Glasfaserausbau in Deutschland. Dabei verändere sich der Markt: die Platzhirsche der Kupferkabel-Ära würden zunehmend von alternativen Anbietern verdrängt. mehr...
Suchen...

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2021
7/8 2021
(Juli/August)

Wärme aus dem Netz
Nur durch den konsequenten Ausbau grüner Fernwärme kann Deutschland bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden.

Follow us on twitter

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 8/2021
Heft 8/2021 (Augustausgabe)

Smart City
Digitale Lösungen für Zukunftsstädte