Heft 11/2012 Studie zum neuen Rechnungswesen

Kommune21 Ausgabe 11/2012
Heft 11/2012 (Novemberausgabe)
Studie zum neuen Rechnungswesen
Substanzielle Vorteile durch Doppik

Der Mehrwert der Doppik ist in der Theorie umstritten, weniger in der Praxis. Viele Kämmerer erachten die Haushaltsrechtsreform als sinnvoll und bescheinigen der Doppik, die Transparenz der Finanzlage zu erhöhen sowie die Entscheidungsrelevanz der Informationen zu steigern.



Inhalt:

Linktipps:


Seite 14
Studie: E-Government gefragt
Die Studie kann über die Website des kommunalen Spitzenverbandes heruntergeladen werden.
  www.landkreistag.de
  E-Government in den Landkreisen (PDF, 6.11 MB)


Seite 20
Finanzwesen: Mehr Nutzen als Kosten
Die detaillierten Ergebnisse der Studie finden sich unter:
  www.doppik-studie.de


Seite 48
Wuppertal: Stadt programmiert App
Die App zum Download unter:
  www.wuppertal.de/app


Seite 48
Fulda: Relaunch mit App
Die Online-Angebote der Stadt Fulda:
  www.fulda.de
  www.tourismus-fulda.de/app

Seite 56
Kalender

Aktuelle Termine finden Sie hier:
  Online-Kalender

Seite 57
IT-Guide

Unseren IT-Guide finden Sie auch hier:
  IT-Guide

ekom21
Suchen...

Heftarchiv

Kommune21 Ausgabe 12/2018
Heft 12/2018 (Dezemberausgabe)
Digitale Bildung
Kommune21 Ausgabe 11/2018
Heft 11/2018 (Novemberausgabe)
Portalverbund

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 7/2018
11/12 2018
(November / Dezember)

Speicher für jeden Zweck
Der Speichermarkt boomt. Nicht nur die heimische Photovoltaikanlage, auch Kraftwerke werden mit Batterien ausgerüstet.

Aus dem Kommune21 Kalender

Omnisecure 2019
21. - 23. Januar 2019, Berlin
Omnisecure 2019
Jahreswechselseminar 2018/2019
24. Januar 2019, Osnabrück
Jahreswechselseminar 2018/2019
Learntec 2019
29. - 31. Januar 2019, Karlsruhe
Learntec 2019
E-Akte und DMS in Kommunen
31. Januar 2019, Berlin
E-Akte und DMS in Kommunen
Jahreswechselseminar 2018/2019
4. Februar 2019, Osnabrück
Jahreswechselseminar 2018/2019