Heft 12/2012 Empfehlungen für Open Government

Kommune21 Ausgabe 12/2012
Heft 12/2012 (Dezemberausgabe)
Empfehlungen für Open Government
Lasst die Daten frei

Die Bürger fordern von der Verwaltung mehr Transparenz und Mitbestimmungsmöglichkeiten. Warum es sich lohnt, über Open Go­vern­­ment nachzudenken, zeigen die Erfahrungen von Städten, die sich an die Offenlegung ihrer Daten gewagt haben. Hilfestellung kommt auch aus der Wissenschaft.



Inhalt:

Linktipps:


Seite 13
Apps: Geht E-Government mobil?
Das Ergebnis der Studie eGovernment MONITOR 2012 im Web:
  www.initiatived21.de
  eGovernment MONITOR 2012 (PDF, 6.44 MB)


Seite 14
IT-Planungsrat: Pläne für 2013
Weiterführende Informationen finden sich auf der Website des Gremiums:
  www.it-planungsrat.de


Seite 17
Open Government: Gesamtansatz vonnöten
Das Memorandum steht auf der Website der Gesellschaft für Informatik zum Download bereit:
  http://fb-rvi.gi.de
  PositionspapierOpenGovernment (PDF, 309 KB)


Seite 21
Nordrhein-Westfalen: Initiative in Arbeit
Ausführliche Informationen zum Projekt:
  www.open.nrw.de


Seite 22
Köln: Digitale Stadt
Einen ersten Eindruck von den Aktivitäten der Rheinmetropole erhält man unter:
  www.offenedaten-koeln.de


Seite 24
Ulm: Für Chancen offen
Unter diesen Links können Sie sich über unterschiedliche Ulmer Open-Government-Projekte informieren:
  www.ulmapi.de
  www.citybahnhof.ulm.de
  www.linie2-ulm.de
  www.dialogmodell.telebus.de
  www.donaubuero.de


Seite 26
Geschäftsprozesse: Austausch im Netzwerk
Weitere Informationen zum Netzwerk:
  www.prozessnetzwerk.de


Seite 32
Messefrühling: Schwindsucht im Public Sector
Weitere Informationen zu den Frühjahrsmessen:
  www.omnicard.de
  www.learntec.de
  www.mesago.de
  www.cebit.de
  www.dikom-expo.de


Seite 48
Berlin: E-Government at School
Weitere Informationen zum Projekt eGovernment@School:
  www.berlin.de/sen/bildung
  eGovernment@School (Deep Link)


Seite 53
Lösungen: Office für die Bildung
Informationen zu Microsoft Office 365 für Bildungseinrichtungen finden Sie unter:
  www.edu365.de


Seite 54
KIVBF: Pilotschule in der Wolke
Mehr zum Projekt Cloudcycle unter:
  www.cloudcycle.org

Seite 56
Kalender

Aktuelle Termine finden Sie hier:
  Online-Kalender

Seite 57
IT-Guide

Unseren IT-Guide finden Sie auch hier:
  IT-Guide


Suchen...

 Anzeige

zk2020

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2020
3/4 2020
(März/April)

Urbane Mobilität von morgen
Städte stehen vor dem Verkehrskollaps. Multimodale Angebote, E-Mobility und autonomes Fahren sollen aus der Sackgasse führen.

Aus dem Kommune21 Kalender

8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung
15. - 17. Juni 2020, Berlin
8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung
DTVP-Regionalforum Sachsen
2. September 2020, Dresden
DTVP-Regionalforum Sachsen
21. ÖV-Symposium NRW
3. September 2020, Bonn
21. ÖV-Symposium NRW
E-Rechnungs-Gipfel 2020
21. - 22. September 2020, Düsseldorf
E-Rechnungs-Gipfel 2020
DTVP-Regionalforum Bayern
23. September 2020, Würzburg
DTVP-Regionalforum Bayern