Heft 4/2015 Die E-Akte verändert gewohnte Arbeitsweisen

Kommune21 Ausgabe 4/2015
Heft 4/2015 (Aprilausgabe)
Die E-Akte verändert gewohnte Arbeitsweisen
Digitaler Workflow

Die E-Akte gewinnt für Kommunen an Bedeutung: Ob bei der Rechnungsprüfung oder im Datenschutz – der digitale Wandel durchdringt mittlerweile viele Bereiche. Um die elektronische Akte wirksam zu implementieren, ist eine sorgfältige Planung unerlässlich.



Inhalt:
ekom21

 Anzeige

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

Major Cities of Europe
28. - 30. Mai 2018, Leipzig
Major Cities of Europe
VOIS-Infotag
30. Mai 2018, Braunschweig
VOIS-Infotag
9. RISER-Konferenz zum Meldewesen
7. Juni 2018, Berlin
9. RISER-Konferenz zum Meldewesen
DIGITAL im DIALOG
7. Juni 2018, Berlin
DIGITAL im DIALOG

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2018
5/6 2018
(Mai / Juni)

Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.
IT-Guide PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
IT-Guide Pluscodia Software GmbH
49716 Meppen
codia Software GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH