Heft 6/2018 Open Data

Kommune21 Ausgabe 6/2018
Heft 6/2018 (Juniausgabe)
Open Data
Die Daten sind frei

Open Data ist nicht diskutierbar, sondern gesetzliche Pflicht. Dennoch scheuen sich viele Kommunen davor, offene Daten bereitzustellen. Dabei sollten sie keine Berührungsängste haben. Ein schrittweises Herantasten ist allemal besser, als gar keine Daten zu veröffentlichen.



Inhalt:
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 7/2021
Kommune21, Ausgabe 6/2021
Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
Net at Work GmbH
33104 Paderborn
Net at Work GmbH

Aus dem Kommune21 Kalender

Zukunftskongress-Spezial
31. August 2021, Berlin und online
Zukunftskongress-Spezial
ÖV-Symposium NRW 2021
2. September 2021, Online-Event
ÖV-Symposium NRW 2021
13. brain-SCC Anwendertag
8. - 9. September 2021, Merseburg und online
13. brain-SCC Anwendertag
E-Rechnungsgipfel 2021
20. - 21. September 2021, Hybrid in Neuss / Online
E-Rechnungsgipfel 2021

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2021
7/8 2021
(Juli/August)

Wärme aus dem Netz
Nur durch den konsequenten Ausbau grüner Fernwärme kann Deutschland bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden.