Kreis Schwandorf:
Landratsamt setzt auf papierloses Arbeiten


Landratsamt des Kreises Schwandorf macht große Schritte in Richtung papierlose Verwaltung. [19.7.2018] Auf einem guten Weg hin zu einem vollständig papierlosen Arbeiten ist das Landratsamt des Kreises Schwandorf. Digitale Archive statt analoger Aktenberge sind hier das Gebot der Stunde.

Der Kreis Schwandorf im bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz ist dabei, seine enormen Aktenbestände mithilfe einer Software-Lösung zu digitalisieren. Die Notwendigkeit hierzu hatte sich unter anderem aus Platzgründen ergeben. So hatten sich nach Angaben des Kreises speziell in der Kfz-Zulassungsstelle im Laufe der Jahre und angesichts von über 150.000 im Umlauf befindlicher Fahrzeuge die Akten und Unterlagen gestapelt. Entsprechend war laut Kreisverwaltung eine Lösung erforderlich, die... mehr...
Aktuelle Meldungen und Beiträge
Sachsen: Entscheidender Anstoß Bericht
[19.7.2018] Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes zwingt die Verwaltung, das E-Government in Deutschland innerhalb kurzer Zeit auf eine neue Stufe zu heben und somit auch im europäischen Vergleich aufzuholen. Sachsen hat diese Herausforderung gerne angenommen. mehr...
OZG setzt Impulse für die E-Government-Entwicklung.
Bürgerservice: Zweiter Zwischenbericht für Berlin
[19.7.2018] Wie es um den Zugang zu Bürgerdienstleistungen und die Weiterentwicklung der Bürger- und Standesämter in Berlin bestellt ist, geht aus Zwischenberichten hervor, die der Senat jetzt beschlossen hat. mehr...
Hamburg: Serviceoffensive der Kundenzentren
[19.7.2018] Die Hamburger Kundenzentren wollen ihren Service in den kommenden Monaten weiter optimieren. Dabei soll unter anderem ein neues Online-Termin-Management ausgerollt werden. mehr...
Leichlingen: Ratsmitglieder bekommen Tablets
[19.7.2018] Die Stadt Leichlingen will ab der kommenden Wahlperiode auf die papierlose Ratsarbeit via Tablet umsteigen. mehr...
Bielefeld: Freies WLAN erweitert
[19.7.2018] In Bielefeld können sich die Bürger in die WLAN-Netzwerke BI-free oder eduroam einwählen. Eine Kooperation von Telekommunikationsanbieter BITel mit den Stadtwerken, der Stadt, der Universität und der Fachhochschule Bielefeld macht es möglich. mehr...
Kreis Recklinghausen: Smarter Umgang mit Bevölkerungsdaten
[18.7.2018] Eine neue Internet-Plattform zur Demografie wollen der Kreis Recklinghausen und die Hochschule Bochum schaffen. SmartDemography nennt sich das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Vorhaben. mehr...
Das Projekt-Team von SmartDemography traf sich erstmals Ende Mai 2018 an der Hochschule Bochum.
Geodaten: Online-Plattform für Kommunen
[18.7.2018] Hamburg, München, Frankfurt am Main, Remscheid sowie Schwerin und der Kreis Ludwigslust-Parchim haben die kostenfreie Nutzung und Weiterentwicklung des Hamburger Masterportals als einheitliche Online-Plattform für Geodaten vereinbart. mehr...
Duisburg: Zugang für E-Rechnungen
[18.7.2018] Im Rahmen ihres Masterplans Digitalisierung bietet die Stadt Duisburg nun einen Zugang für elektronische Rechnungsdokumente an. mehr...
Westerwaldkreis: Kabel 3.0 fertiggestellt
[18.7.2018] Im Westerwaldkreis hat die evm-Gruppe fast 160 Ortsgemeinden an ein neues Glasfasernetz angeschlossen. Den Gemeinden stehen nun Bandbreiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr...
Gemeinsam haben sie das Mammutprojekt Kabel 3.0 im Westerwald gestemmt.
Erzgebirgskreis: Flächendeckendes WLAN im Aufbau
[18.7.2018] Die Umsetzung des bislang größten WLAN-Projektes im Freistaat Sachsen hat jetzt im Erzgebirgskreis begonnen. Das interkommunale Vorhaben wird von der Staatsregierung bezuschusst. mehr...
Düsseldorf: Digitales Amt
[17.7.2018] Düsseldorf startet sein Serviceportal für Online-Behördengänge. Das Angebot steht zunächst für Bewohnerparkausweise und Urkundenservice zur Verfügung – und kommt gut an: Mehr als 130 Bewohnerparkausweise wurden in den ersten drei Tagen online beantragt. mehr...
Düsseldorf startet Serviceportal für Online-Behördengänge.
Thüringen: Plattform zum Datenaustausch überzeugt
[17.7.2018] Die Thüringer Datenaustauschplattform wird von der Landesverwaltung rege in Anspruch genommen: 1.000 Nutzer waren es jüngst. Der Dienst steht auch den Kommunen offen. mehr...
Duisburg: Smart City geht online
[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt. mehr...
Berlin: Energiedaten online aufbereitet
[17.7.2018] Der Berliner Energieatlas ist online. Die Plattform bietet den Nutzern visualisierte Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen und soll als strategisches Instrument verstanden werden, um die Berliner Energiewende voranzutreiben. mehr...
Berlin: Mit wenigen Klicks lassen sich im Online-Energieatlas unter anderem die Elektroladesäulen (grüne Punkte) anzeigen.
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2018
Heft 7/2018 (Juliausgabe)

E-Procurement
Automatisierte Beschaffung
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
GES Systemhaus GmbH & Co. KG
51379 Leverkusen
GES Systemhaus GmbH & Co. KG

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Heftarchiv

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2018
7/8 2018
(Juli / August)

Konzepte für die Wärmewende
Innovative Wärmenetze können einen zusätzlichen Beitrag zur Flexibilisierung des Energiesystems leisten.

Aus dem Kommune21 Kalender

Kommunales IuK-Forum Niedersachsen
16. - 17. August 2018, Verden
Kommunales IuK-Forum Niedersachsen
SmartCity Forum „Small but smart city!“
30. August 2018, Bad Hersfeld
SmartCity Forum „Small but smart city!“
19. ÖV-Symposium NRW 2018
6. September 2018, Münster
19. ÖV-Symposium NRW 2018
14. Fachtagung IT-Beschaffung
12. - 13. September 2018, Berlin
14. Fachtagung IT-Beschaffung