Berlin:
Pilot zu Smart Metering


[29.9.2010] Im Rahmen eines Smart-Metering-Pilotprojektes in Berlin kann der Stromverbrauch in Echtzeit auf TV-Geräten, iPod touch und iPhone angezeigt werden.

Der Energiekonzern Vattenfall stattet seit Juli dieses Jahres die Großwohnsiedlung Märkisches Viertel im Berliner Bezirk Reinickendorf mit 10.000 intelligenten Stromzählern aus und hat damit nach eigenen Angaben eines der bundesweit größten Pilotprojekte im Bereich Smart Metering gestartet. Verschiedene Kommunikationsmodule, die in Zusammenarbeit mit den Firmen GreenPocket und Device entwickelt wurden, ermöglichen eine Visualisierung auf dem Fernseher, dem iPhone und iPod touch oder im Online-Portal. Der aktuelle Zählerstand, der Energieverbrauch und die momentane Leistung werden als Echtzeit-Lastkurve angezeigt. Der bisherige Verbrauch kann nach Tag, Woche, Monat und Jahr abgelesen werden. Zusätzlich werden Prognosen für den voraussichtlichen individuellen Tages-, Wochen- und Monatsverbrauch angeboten. (rt)

http://www.vattenfall.de/maerkisches-viertel
http://www.greenpocket.de
http://www.device.de

Stichwörter: Berlin, Smart Metering, Vattenfall, Device, GreenPocket, Energieverbrauch



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge
Potsdam: Kfz-Zulassung weitet Service aus
[7.8.2020] Um den Corona-bedingten Rückstand aus den Vormonaten aufzuholen, erweitert die Stadt Potsdam den Service ihrer Kfz-Zulassungsstelle. Bis spätestens Ende des Jahres will sie zudem den Online-Dienst i-Kfz anbieten. mehr...
Die Kfz-Zulassungsstelle in Potsdam hat weitere Schalter eröffnet und arbeitet derzeit vier neue Mitarbeiter ein.
Axians Infoma: Update stützt durchgängige Prozessketten
[7.8.2020] Einige Highlights für die Umsetzung durchgängig digitalisierter Prozesse bietet das Update 19.2 für die integrierte Gesamtlösung Infoma newsystem. Unter den Erweiterungen finden sich ein Freigabe-Workflow, Versand-Manager und elektronischer Grundsteuermessbescheid. mehr...
Hexagon: Geo-Verwaltungssoftware überarbeitet
[7.8.2020] Hexagon Geospatial hat mit dem GeoMedia Smart Client Kommunal (GMSC-K) Version 2020 eine Digital-First-Lösung für die öffentliche Verwaltung in Deutschland veröffentlicht. mehr...
Aachen: Serviceportal modernisiert
[6.8.2020] Mehr als 100.000 registrierte Bürger nutzen die Vorzüge des digitalen Serviceportals der Stadt Aachen. Nun hat die Kommune ihr Angebot optimiert. mehr...
Aachen hat das Angebot des stadteigenen Serviceportals ausgebaut.
Nordrhein-Westfalen: Digitale Endgeräte für Lehrkräfte
[6.8.2020] Schulträger in Nordrhein-Westfalen können ab sofort Fördermittel für die Ausstattung ihrer Lehrkräfte mit Laptops und Tablets beantragen – sogar rückwirkend für die Zeit ab März 2020. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 3/2020

Aktuelle Meldungen