GES Systemhaus:
Projekte in Dresden und Wolfsburg


[8.12.2010] Die Städte Dresden und Wolfsburg arbeiten künftig mit dem GES Systemhaus zusammen. Während Wolfsburg die Digitale Akte einführt, setzt Dresden auf das Finanzverfahren GES KA für kritische Vorgänge.

Die Stadt Wolfsburg hat sich für die Einführung der Digitalen Akte entschieden und ergänzt damit die Verfahren aus der Produktreihe GES Kommunale Anwendungen (GES KA) von Anbieter GES Systemhaus. Künftig stehen somit alle aus den Bürgerdiensteverfahren erzeugten Dokumente und der gesamte Schriftverkehr in elektronischer Form direkt in den Fachverfahren zur Verfügung. Wie das Systemhaus weiter mitteilt, erweitert auch die Stadt Dresden ihr bisheriges GES-Portfolio. Dort wurde ein Projekt zur Einführung des Verfahrens GES KA Finanzen Kritische Vorgänge gestartet. Die SAP-integrierte Anwendung ermöglicht die Bearbeitung von Niederschlagungen, Erlassen, Stundungen und Aussetzungen der Vollziehung. (cs)

www.dresden.de
www.wolfsburg.de
www.ges-systemhaus.de

Stichwörter: Dresden, Wolfsburg, GES Systemhaus, E-Akte, Finanzwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Am Ohmberg: E-Rechnung mit adKOMM
[12.7.2018] Digitalen medienbruchfreien Schriftverkehr und die E-Rechnung wird die Gemeinde Am Ohmberg einführen. Unterstützt wird sie dabei vom Unternehmen adKOMM. mehr...
Am Ohmberg startet mit Unterstützung von adKOMM in den digitalen Schriftverkehr und die E-Rechnung.
Gesamtabschluss: Komplexität unterschätzt Bericht
[9.7.2018] Zahlreichen Kommunen mangelt es noch an den organisatorischen und personellen Voraussetzungen zur Aufstellung des Gesamtabschlusses. Auch fehlt vielerorts das Verständnis dafür, wie dieser für die Steuerung des Konzerns Kommune genutzt werden kann. mehr...
Den kommunalen Gesamtabschluss aufzustellen ist eine sehr aufwendige Aufgabe.
Ausschreibungen: Freie Wahl – oder doch nicht? Bericht
[5.7.2018] Noch immer herrscht Verärgerung im Markt für kommunale Finanz-Software. Einige Hersteller fühlen sich bei der Ausschreibung wechselwilliger CIP-Anwender ausgebootet und klagen über unlautere Geschäftspraktiken. mehr...
Ausschreibungen von Finanz-Software: Anbieter beklagen den Bruch des Wettbewerbs- und Vergaberechts.
Wusterhausen/Dosse: Professionelle Steuerung
[22.6.2018] Die brandenburgische Gemeinde Wusterhausen/Dosse hat sich für die Einführung der Business-Intelligence-Lösung Web KomPASS von ab-data entschieden. mehr...
Innovationspreis 2018: Axians Infoma sucht Kommune der Zukunft
[14.6.2018] Kommunen, die sich mit der Software Infoma newsystem für die Zukunft aufstellen, können sich jetzt um den Axians Infoma Innovationspreis bewerben. mehr...