Politik

Der digitale Wandel in den Behörden wird nicht nur von der rasanten technischen Entwicklung, sondern auch von rechtlichen Vorgaben und politischen Entscheidungen beeinflusst.
Politik

KDN:
Vorsitz neu gewählt


Andree Haack, Beigeordneter der Stadt Köln für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Digitalisierung und Regionales, übernimmt den KDN-Verbandsvorsitz. [8.12.2022] Der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister hat seinen Vorsitz neu gewählt. Andree Haack ist der neue Verbandsvorsitzende. Stellvertreter bleibt Rajko Kravanja. Neuer Vorsitzender der Verbandsversammlung ist Ingo Schabrich, seine Stellvertretung übernimmt Annabelle Brandes.

In seiner Verbandsversammlung am 1. Dezember 2022 hat der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister seinen Vorsitz neu besetzt. Demnach übernimmt Andree Haack, Beigeordneter der Stadt Köln für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Digitalisierung und Regionales, mit einstimmigem Beschluss den Verbandsvorsitz. Er löst Professorin Dörte Diemert als bisherige Verbandsvorsteherin ab. Stellvertreter bleibe Rajko Kravanja, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel und Verbandsvorsteher der GKD... mehr...

Quelle: www.kommune21.de