Bürgerservice

Mannheim:
Einführung virtueller Bürgerdienste


Mannheims Erste Bürgermeisterin Diana Pretzell nutzt die virtuellen Bürgerdienste und identifiziert sich dafür anhand ihres Personalausweises. [19.7.2024] Neue Maßstäbe beim Bürgerservice setzt jetzt die Stadt Mannheim: Mit der Einführung von virtuellen Bürgerdiensten lassen sich Behördengänge bequem von zu Hause oder unterwegs aus per Videokonferenz erledigen.

In Mannheim können zahlreiche Behördengänge künftig bequem vom heimischen Sofa oder von unterwegs aus per Videochat erledigt werden – so beispielsweise die An- und Abmeldung von Haupt- und Nebenwohnsitzen, Meldebescheinigungen oder die Beantragung von Bewohnerparkausweisen. Ein persönliches Erscheinen im Bürgerservice ist dann nicht mehr nötig.
„Mit den virtuellen Bürgerdiensten möchten wir einen modernen und bürgerorientierten Service anbieten, der den Menschen in den... mehr...

Quelle: www.kommune21.de