IT-Infrastruktur

Die öffentlichen IT unterliegt einem Prozess der Standardisierung und Konsolidierung. Ziel ist die Vereinfachung und Flexibilisierung der Systeme. Dazu tragen unter anderem Cloud-Dienste und die virtualisierte Datenverarbeitung in Rechenzentren bei.
IT-Infrastruktur

Konstanz:
Neues Amt für Digitalisierung


Konstanz richtet ein Amt für Digitalisierung ein. [24.6.2022] Konstanz wird die Themen Informationstechnik und digitale Innovation in einem neuen Amt für Digitalisierung bündeln. Die Stadt folgt damit den Empfehlungen der Kommu­nalen Gemeinschaftsstelle für Ver­waltungsmanagement (KGSt).

Ein neues Amt für Digitalisierung entwickelt derzeit die Stadt Konstanz. Wie die baden-württembergische Kommune mitteilt, wird die Digitalisierung der Verwaltung und der Stadtgesellschaft bislang in verschiede­nen Ämtern und Abteilungen bearbei­tet. Gebündelt in einer Einheit beim Dezernat I könnten die IT- und Digitalisierungsthemen aber besser aufeinander abgestimmt werden. Auch Herausforderungen seien dann besser sichtbar. Damit folgt Konstanz den Empfehlungen der Kommu­nalen... mehr...

Quelle: www.kommune21.de