Personalwesen

Die öffentliche Hand konkurriert im Wettbewerb um Nachwuchskräfte zunehmend mit der Privatwirtschaft und muss daher neue Wege bei Personalgewinnung und -Management beschreiten.
Personalwesen

Interview:
Kreatives Potenzial fördern


Leif-Birger Hundt [20.1.2022] Wie verändert die Pandemie die Arbeit in der öffentlichen Verwaltung? Darüber sprach Kommune21 mit Carola Voß, damals Leiterin der Allgemeinen Abteilung in der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, und MACH-Vorstand Leif-Birger Hundt.

Frau Dr. Voß, die Corona-Pandemie hat die Schwächen der öffentlichen Verwaltung beim Thema flexibles, mobiles Arbeiten offengelegt. Wie war die Situation in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern?

Carola Voß: Die Corona-Pandemie hat uns nicht unvorbereitet getroffen. Die Zukunft der Verwaltung ist seit 2018 ein politisch-strategischer Schwerpunkt der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern – und auch im aktuellen Koalitionsvertrag explizit enthalten. Einen enormen Schub hat die... mehr...

Quelle: www.kommune21.de