Hamburg:
Online-Berufsorientierung prämiert


[13.10.2011] Nach dem European Public Sector Award (EPSA) ist die Software „C!You – start-learning@hamburg“ der Freien und Hansestadt Hamburg jetzt mit dem dbb Innovationspreis ausgezeichnet worden, der ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro umfasst.

Online-Tool informiert spielerisch über Ausbildung in der Hamburgischen Verwaltung. Das Personalamt der Freien und Hansestadt Hamburg ist für seine Online-Selbsteinschätzung „C!You – start-learning@hamburg“ zur Berufsorientierung von potenziellen Bewerbern für Ausbildung und Studium der Allgemeinen Dienste mit einem Sonderpreis von 5.000 Euro ausgezeichnet worden. Das Zentrum für Aus- und Fortbildung (ZAF) des Personalamtes hat sich mit der Lösung beim ersten dbb Innovationspreis unter dem Motto „Öffentlicher Dienst: Ideen für alle“ gegenüber mehr als 80 Beiträgen durchgesetzt und ist einer von drei Preisträgern. Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg: „Wir stellen jährlich rund 120 Auszubildende in die Allgemeinen Dienste ein. Um auch in Zukunft geeignete Bewerberinnen und Bewerber für die Hamburgische Verwaltung rekrutieren zu können, setzen wir beim Marketing insbesondere auf moderne E-Government-Lösungen.“ Wie das Personalamt mitteilt, bietet die Software, die auch schon mit einem European Public Sector Award (EPSA) ausgezeichnet wurde, eine anonyme und spielerische Selbsteinschätzung für eine künftige Bewerbung. Die Teilnehmer begeben sich ähnlich wie bei einem Computer-Spiel in die Rolle eines Auszubildenden und erleben virtuell die einzelnen Stationen der Ausbildung im Schnelldurchlauf. Das Internet-Angebot stellt nach Angaben des Hamburger Personalamtes eine bislang einzigartige State-of-the-Art-Applikation im Umfeld der öffentlichen Verwaltung in Deutschland dar. Scholz: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, ich verstehe sie auch als Anerkennung unseres ganzheitlichen strategischen Personal-Managements.“ (rt)

http://www.cyou-startlearning.hamburg.de
http://www.dbb-innovationspreis.de

Stichwörter: Hamburg, Personalwesen, Nachwuchskräfte, C!You, Olaf Scholz



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Hannover: Karriereportal gestartet
[15.7.2024] Hannover modernisiert schrittweise sein Personalmanagement und hat im Zuge dessen nun ein neues Karriereportal vorgestellt. Für einen modernen, effizienten und vollständig digitalen Bewerbungsprozess setzt die niedersächsische Landeshauptstadt zudem auf die Fachsoftware NOLIS | Recruiting.
 mehr...
Eine Übersicht über die Stellenangebote der Stadt Hannover bietet das neue Karriereportal der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Digitale Mitarbeitergewinnung: Honorar nur bei Vertragsabschluss Interview
[12.7.2024] Die Personalgewinnung ist für Kommunen unerlässlich, gestaltet sich aber derzeit schwierig. Marvin Staufenberg und Tim Haver, geschäftsführende Gesellschafter der Agentur Mission Personal, erklären, wie gezielte Online- und Social-Media-Kampagnen helfen können. mehr...
Die Mission Personal-Geschäftsführer Marvin Staufenberg (links) und Tim Haver (rechts).
Gütersloh: Karriere-Website freigeschaltet
[1.7.2024] Eine neue Karriere-Website hat jetzt die Stadt Gütersloh online gestellt. Sie bündelt alle Informationen für Berufserfahrene, Berufsanfänger und Auszubildende. Interaktive Stadtkarte, Videos und Fotos sollen zum Entdecken der Berufsvielfalt einladen. mehr...
Die Stadt Gütersloh hat ihre neue Karriere-Website freigeschaltet.
Nolis: Neue Kunden für Recruiting-Lösung
[29.5.2024] Anbieter Nolis konnte mehrere neue Kunden für seine Lösung NOLIS | Recruiting gewinnen, die damit ihr Stellenbesetzungsverfahren digitalisieren. mehr...
New Work: Büro der Zukunft Bericht
[30.4.2024] Seit Ende vergangenen Jahres testet der hessische IT-Dienstleister ekom21 in einem Pilotprojekt in Kassel mit rund 50 Mitarbeitenden eine ganz neue Arbeitswelt. Die bisherigen Erkenntnisse sind vielversprechend. mehr...
Offene Flächen fördern den kommunikativen Austausch.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Personalwesen:
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ISGUS GmbH
78054 Villingen-Schwenningen
ISGUS GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen