Open Government:
Suite vorgestellt


[21.3.2012] Die OpenGovernment Suite (OGS), eine quelloffene und modulare Zusammenstellung aufeinander bezogener Anwendungen, die zentrale Aspekte des Open Government abbildet, hat die Firma QuinScape als Beta-Version freigegeben.

Die Firma QuinScape hat die OpenGovernment Suite (OGS) in einer Beta-Version vorgestellt. Laut Hersteller handelt es sich bei der Software-Plattform um eine quelloffene Zusammenstellung aufeinander bezogener Anwendungen, die zentrale Aspekte des Open Government abbildet. Gegenwärtig basiert die Suite auf den drei Kernmodulen Datenkatalog, Bürgerhaushalte und Kooperation. Weitere Module wie Ratsinformationssysteme (RIS), Foren und Umfragewerkzeuge befinden sich in Vorbereitung. Relevant für die Weiterentwicklung der Suite seien der Nutzen für Bürger und Unternehmen sowie die Praktikabilität für Kommunen. Norbert Jesse, Geschäftsführer von QuinScape: „Es existiert in Deutschland keine vergleichbar integrativ ausgerichtete Open-Government-Software. In Zeiten großer Belastungen für Verwaltungen und IT kommt es auf Werkzeuge an, die eine hohe Funktionalität besitzen und sich ohne erheblichen Mehraufwand in die vorhandene IT-Landschaft einpassen.“ (rt)

www.opengovernmentsuite.de
www.quinscape.de

Stichwörter: Open Government, QuinScape, OpenGovernment Suite (OGS)



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Open Government
Open WahlData: Neuer Standard in der Entwicklung
[17.7.2018] Ein Projekt zur Entwicklung des Standards Open WahlData hat jetzt die kdvz gestartet. Partner sind die Städte Bonn, Düsseldorf und Köln, das Unternehmen vote iT, der Dienstleister Südwestfalen-IT sowie Vertreter der Open Data Community. mehr...
OWL: Open-Data-Portal geht online
[9.7.2018] Für den Raum Ostwestfalen-Lippe (OWL) ist ein gemeinsames Open-Data-Portal gestartet. Es wird vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zur Verfügung gestellt. Aktuell beteiligen sich der Kreis Lippe sowie die Gemeinde Stemwede. mehr...
Kreis Wesel: Open-Data-Portal und Karriereseite
[29.6.2018] In dieser Woche hat der Kreis Wesel in Nordrhein-Westfalen sein Open-Data-Portal freischaltet sowie eine neue Job- und Karriere-Website gestartet. mehr...
Dortmund: Open-Data-Portal geplant
[21.6.2018] Ein Portal für offene Daten der Stadtverwaltung will Dortmund starten und damit dem bislang aufwendigen Bereitstellungsprozess der Daten entgegenwirken. mehr...
Offene Daten will Dortmund künftig über ein Online-Portal zur Verfügung stellen.
Interview: Faszinierende Möglichkeiten Interview
[21.6.2018] Im Interview mit Kommune21 erläutert Claus Arndt, Beigeordneter bei der Stadt Moers, warum Kommunen Open Data mutig angehen sollten, welche Vorteile sich ergeben und was in der Vorreiterstadt bereits umgesetzt wurde. mehr...
Claus Arndt, Beigeordneter bei der Stadt Moers
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Open Government:
Aktuelle Meldungen