DiKOM Süd:
REGISAFE als Schaltstelle


[16.4.2012] Auf der DiKOM Süd zeigt das Unternehmen HELD gemeinsam mt seinen Partnern Form-Solutions und brain-SCC das Zusammenspiel der Lösungen REGISAFE, Ratsinformationssystem, Formular-Server und Zuständigkeitsfinder anhand eines kommunalen Verwaltungsprozesses.

Das Unternehmen HELD zeigt auf der DIKOM Süd (8. bis 9. Mai 2012, Wiesbaden, Halle 1, Stand C08) mit seinen Partnern brain-SCC und Form-Solutions, wie sich E-Government-Konzepte einfach und praxisorientiert umsetzen lassen. Dabei fungiert das Dokumenten-Management-System REGISAFE von HELD nach eigenen Angaben als Grundlage für effiziente Arbeitsprozesse und sorgt für das reibungslose Zusammenspiel unterschiedlicher Software-Anwendungen. Als exemplarischer kommunaler Workflow dient eine neue Förderrichtlinie für die Anschaffung von Solaranlagen. Nachdem die neue Förderrichtlinie in einer Sitzung der Stadtverwaltung beschlossen wurde, stellte das REGISAFE-Fachverfahren Ratsinformationsdienst die entsprechenden Informationen auf der Web-Seite der Kommune bereit. Der Bürger kann somit ohne Verzögerung die Daten und Dokumente einsehen und eine Förderung beantragen. Dies geschieht online über das Ausfüllen eines Formulars. Im Hintergrund stellt der KommunalPLUS Zuständigkeitsfinder sicher, dass die örtlichen Daten inklusive Kontaktinformationen des Ansprechpartners sicher verwaltet und im Internet immer aktualisiert angezeigt werden. Die Formular-Lösung von Form-Solutions und das DMS sind über eine Schnittstelle verknüpft. So erhält der zuständige Sachbearbeiter automatisiert das ausgefüllte Formular per E-Mail zugeschickt und kann so zentrale Arbeitsschritte direkt starten, beispielsweise das Anlegen einer individuellen Akte. In einem nächsten Schritt soll die Antragstellung auch von mobilen Endgeräten aus möglich sein. (cs)

http://www.hans-held.de
http://www.brain-scc.de
http://www.form-solutions.de
http://www.dikom-expo.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, HELD, DiKOM Süd 2012, Dokumenten-Management-Systeme (DMS), REGISAFE, Form-Solutions, brain-SCC



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ÖV-Symposium NRW 2021: Innovative Projekte im Fokus
[5.5.2021] Materna und Infora laden zum ÖV-Symposium Nordrhein-Westfalen 2021 ein, unterstützt von den kommunalen Spitzenverbänden. Der virtuelle Live-Kongress zur Digitalisierung von Behörden in Nordrhein-Westfalen findet Anfang September statt. mehr...
Smart Country Convention: Veranstaltung findet live statt
[29.4.2021] Die Smart Country Convention wird im Oktober live auf dem Berliner Messegelände stattfinden. Nach der virtuellen Special Edition 2020 wird die Veranstaltung in diesem Jahr wieder Kongress, Ausstellung, Workshops und Networking kombinieren. mehr...
Dataport: Virtuell durch die Hausmesse
[1.4.2021] Unter dem Motto „digital souverän“ findet die diesjährige Hausmesse von Dataport erstmals virtuell statt. Teilnehmer können sich digital durch die Messehalle navigieren und per Video-Chat mit Experten sprechen. Das Programm wird online live übertragen. mehr...
Gäste können sich virtuell durch die digitale Messehalle des IT-Dienstleisters Dataport bewegen.
KGSt-Forum 2021: Innovationen.Gemeinsam.Gestalten.
[19.2.2021] Kommunen, öffentliche Institutionen und Unternehmen können sich ab sofort zum KGSt-FORUM 2021 im Oktober anmelden. Der kommunale Fachkongress soll unter dem Motto „Innovationen.Gemeinsam.Gestalten.“ in Bonn stattfinden und stellt die Zukunft der Kommunen in den Mittelpunkt. mehr...
Kongress Innovatives Management 2020: Konstruktive Lehren im Online-Magazin
[15.2.2021] Die konstruktiven Lehren aus der Corona-Krise standen beim Kongress Innovatives Management 2020 im Fokus. Das digitale Magazin „Lernkurven“ fasst nun die Impulse und Erkenntnisse der Veranstaltung anschaulich zusammen. mehr...
Das digitale Magazin von MACH fasst die Impulse und Erkenntnisse aus dem Kongress Innovatives Management zusammen.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021

IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen