MACH:
Forum für Führungskräfte


[26.6.2012] Der diesjährige Führungskräftekongress Innovatives Management des Unternehmens MACH bietet Programmteile zu den Themen Finanzen, IT-Management und Open Government. Die Keynote hält Bundesminister a. D. Jürgen Rüttgers.

Am 20. September 2012 lädt die Firma MACH zum zwölften Mal Führungskräfte aus Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nach Lübeck ein, um aktuelle Management-Themen zu diskutieren. „Innovatives Management ist eine einmalige Plattform für Entscheidungsträger: Hier hinterfragen wir kritisch die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen und versuchen, passende Antworten auf die drängenden Herausforderungen der Zeit zu finden“, so MACH-Vorstand Holger Danowsky. „Gleichzeitig erfahren wir auch, welche Modernisierungswege öffentliche Einrichtungen ganz konkret einschlagen.“ Auf die Eröffnungsrede von Bundesminister a. D. Jürgen Rüttgers unter dem Titel „In der Krise, nach der Krise“ folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Innovation zwischen Leistungs- und Kostendruck“. Im Anschluss stehen nach Angaben von MACH verschiedene Programmteile zur Auswahl: Im Forum Finanzen geht es um Schuldenbremse und Fiskalpakt. Die Vortragsreihe IT-Management thematisiert praktische Anforderungen an die Führung von öffentlichen Einrichtungen. Das Forum Open Government am Nachmittag widmet sich der Entwicklung von Bürgerinformation und -beteiligung. Außerdem erhalten die Besucher Anregungen aus Österreich. Referent ist Christian Rupp, Sprecher der Plattform Digitales Österreich, dem Koordinations- und Strategiegremium der Bundesregierung für E-Government in der Alpenrepublik. (rt)

http://www.mach.de/innovatives-management

Stichwörter: Panorama, MACH AG, Innovatives Management 2012, Veranstaltung, Holger Danowsky



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Fotofix: Fotokabinen für Behörden
[18.7.2019] Das Unternehmen Fotofix bietet neben den klassischen Fotoautomaten nun auch solche an, die speziell Ansprüche der öffentlichen Hand erfüllen und mit Signatur-Tablet und Fingerabdruck-Scanner ausgestattet sind. mehr...
Fotoautomaten speziell für die Belange von Behörden bietet das Unternehmen Fotofix an.
Bremen: Fahrkarten selbst verwalten
[12.7.2019] Ein virtuelles Kunden-Center zur Abo-Selbstverwaltung in Echtzeit bietet jetzt die Bremer Straßenbahn AG an. Hinter „Meine BSAG“ steht die Lösung Abo-Online von HanseCom. mehr...
Hamburg: Feuerwehr bildet virtuell aus
[2.7.2019] In Hamburg werden Auszubildende für die Feuerwehr mittels Virtual-Reality-Taktiktraining auf künftige Einsätze vorbereitet. mehr...
Berlin: Chatbot namens Bobbi
[19.6.2019] In Berlin begrüßt Bobbi jetzt die Bürger als virtueller Service-Assistent und beantwortet Fragen rund um den Verwaltungsservice. Der Name hat sich im Wettbewerb der Senatsverwaltung für Inneres und Sport durchgesetzt. mehr...
Bobbi heißt der Chatbot der Berliner Verwaltung.
AKDB: Neue Schulungsangebote
[18.6.2019] Ihr Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019 hat die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) veröffentlicht. Der Fokus liegt auf der Kommunalwahl 2020. mehr...