(N)ONLINER Atlas:
Hamburg löst Bremen ab


[27.6.2012] Der (N)ONLINER Atlas 2012 liegt vor. Bei der Internet-Nutzung konnte erstmals die 75-Prozent-Hürde knapp übersprungen werden, allerdings stagnieren die Zuwachsraten deutlich. Neue Onliner konnten vor allem unter den Älteren gewonnen werden. Beim Vergleich der Internet-Nutzung nach Bundesländern wurde der bisherige Spitzenreiter Bremen von Hamburg abgelöst.

(N)ONLINER Atlas 2012: Immer mehr Ältere nutzen das Internet. Im vergangenen Jahr haben nur wenige Deutsche das Web für sich entdeckt: Laut dem aktuellen (N)ONLINER Atlas der Initiative D21 und TNS Infratest ist die Zahl der Internet-Nutzer 2012 lediglich um 0,9 Prozentpunkte gestiegen. Insgesamt sind nach Angaben von D21 nun 75,6 Prozent der Deutschen online. Der Trend der vergangenen Jahre habe sich damit bestätigt: Die Internet-Zuwachsraten stagnieren zunehmend. Neue Nutzer konnten vor allem in den Bevölkerungsgruppen gewonnen werden, welche bislang kaum im Netz zu finden sind. So sei beispielsweise die Anzahl der Onliner bei den ab 70-Jährigen um 3,6 Prozent und bei den 60- bis 69-Jährigen um knapp 3 Prozent gewachsen. Auch habe sich die Differenz zwischen den Internet-Nutzern bei den Männern (81,0 Prozent, 2011: 80,7 Prozent) und den Frauen (70,5 Prozent, 2011: 68,9 Prozent) weiter verringert. Dies zeige, dass die zielgruppenspezifische Förderung der bisher weniger vom Internet erreichten Bevölkerungsgruppen erfolgreich sei, so D21. Das Ranking der Internet-Nutzung nach Bundesländern wird weiterhin von den Stadtstaaten angeführt. Neuer Spitzenreiter ist Hamburg mit 80 Prozent Onlinern, gefolgt von Berlin (79,8 Prozent) und Bremen (79,5 Prozent), welches den Ländervergleich in den vergangenen Jahren angeführt hatte (wir berichteten). Auf Platz vier behauptet sich mit 78,2 Prozent Baden-Württemberg als der Flächenstaat mit der höchsten Internet-Durchdringung (2011: Platz 3 mit 78,0 Prozent). In den neuen Bundesländern sowie im Saarland ist die Zahl der Onliner – ebenso wie in den Vorjahren – dagegen nur geringfügig gewachsen, Sachsen-Anhalt bildet mit 67,3 Prozent weiterhin das Schlusslicht im Länder-Ranking. Positiv zu vermerken ist nach Angaben von D21, dass sich der Abstand zwischen den Bundesländern auf Platz eins und Platz 16 binnen Jahresfrist deutlich verringert hat. Während die Differenz im vergangenen Jahr noch 16 Prozentpunkte betrug, haben sich die Bundesländer untereinander auf 13 Prozentpunkte angenähert. (cs)

http://www.nonliner-atlas.de
http://www.initiatived21.de
http://www.tns-infratest.com

Stichwörter: Panorama, Studie, Internet-Nutzung, (N)ONLINER Atlas, TNS Infratest, Initiative D21

Bildquelle: MEV Verlag

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Fotofix: Fotokabinen für Behörden
[18.7.2019] Das Unternehmen Fotofix bietet neben den klassischen Fotoautomaten nun auch solche an, die speziell Ansprüche der öffentlichen Hand erfüllen und mit Signatur-Tablet und Fingerabdruck-Scanner ausgestattet sind. mehr...
Fotoautomaten speziell für die Belange von Behörden bietet das Unternehmen Fotofix an.
Bremen: Fahrkarten selbst verwalten
[12.7.2019] Ein virtuelles Kunden-Center zur Abo-Selbstverwaltung in Echtzeit bietet jetzt die Bremer Straßenbahn AG an. Hinter „Meine BSAG“ steht die Lösung Abo-Online von HanseCom. mehr...
Hamburg: Feuerwehr bildet virtuell aus
[2.7.2019] In Hamburg werden Auszubildende für die Feuerwehr mittels Virtual-Reality-Taktiktraining auf künftige Einsätze vorbereitet. mehr...
Berlin: Chatbot namens Bobbi
[19.6.2019] In Berlin begrüßt Bobbi jetzt die Bürger als virtueller Service-Assistent und beantwortet Fragen rund um den Verwaltungsservice. Der Name hat sich im Wettbewerb der Senatsverwaltung für Inneres und Sport durchgesetzt. mehr...
Bobbi heißt der Chatbot der Berliner Verwaltung.
AKDB: Neue Schulungsangebote
[18.6.2019] Ihr Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019 hat die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) veröffentlicht. Der Fokus liegt auf der Kommunalwahl 2020. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen