Havelberg:
Start in die Doppik


[4.2.2013] Beim Umstieg auf die Doppik wurde die Stadt Havelberg von Software-Anbieter adKOMM unterstützt. Als nächstes Projekt ist die Erstellung der Eröffnungsbilanz geplant.

Die Hansestadt Havelberg setzt seit mehr als zwölf Jahren Software der Firma adKOMM ein. Zum Jahreswechsel 2012/2013 erfolgte nun der Umstieg auf die Doppik. Nach Unternehmensangaben wurden etwa die täglichen Kassengeschäfte, Lohnabrechnungen und die Geschäftsbuchhaltung bereits ohne Probleme auf das neue Finanzverfahren umgestellt. „Fast einen Monat nach dem Startschuss kann ich sagen, dass sich die über Jahre gelaufene Vorbereitungsphase bezahlt gemacht hat“, so Petra Jonschkowski, Amtsleiterin der Kämmerei/Bauverwaltung. In einzelnen anderen Prozessen ist das doppische Rechnungswesen noch nicht komplett zum Alltag geworden. Die Mitarbeiter der Stadt werden während des gesamten Projekts vom Berater-Team adCONSULT betreut. Ein wichtiger Baustein dabei ist das vor wenigen Monaten gestartete adKOMM-Anwenderforum, das allen Anwendern kostenfrei online zur Verfügung steht. Als nächster Schritt ist die Erstellung der ersten doppischen Eröffnungsbilanz geplant. (cs)

http://www.havelberg.de
http://www.adkomm.de

Stichwörter: Finanzwesen, adKOMM, Havelberg, Doppik



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
DATEV: Mit SmartTransfer zur E-Rechnung
[13.6.2019] Die Lösung SmartTransfer von Anbieter DATEV vereinfacht für öffentliche Verwaltungen den Empfang und Versand sowie den Freigabeprozess von elektronischen Rechnungen. mehr...
Kreis Borken: Neue Software fürs Finanzwesen
[27.5.2019] Der Kreis Borken setzt im Finanzwesen künftig auf die integrierte Komplettlösung Infoma newsystem. mehr...
Bayern: Online-Finanzamt wird ausgebaut
[24.5.2019] Mit dem Aufbau einer E-Akte, der Einführung des rechtsverbindlichen elektronischen Steuerbescheids über ELSTER und der Übermittlung von digitalen Belegen zur Steuererklärung will Bayern das Online-Finanzamt ausbauen. mehr...
Dierdorf: BI-Lösung von ab-data
[22.5.2019] Ihre Finanzdaten wird die Verbandsgemeinde Dierdorf künftig mit der Business-Intelligence-Lösung ab-data Web KomPASS planen, analysieren und steuern. mehr...
Kreis Biberach: Vertragsverwaltung mit Axians Infoma
[10.5.2019] Der Kreis Biberach weitet seine Zusammenarbeit mit Axians Infoma aus und setzt künftig auch die Zentrale Vertragsverwaltung des Unternehmens ein. mehr...