Mörfelden-Walldorf:
Wohnungsanmeldung per nPA


[1.3.2013] Gemeinsam mit dem Projektpartner ekom21 entwickelt die Stadt Mörfelden-Walldorf eine Lösung zur Wohnungsanmeldung via Internet. Hierfür wird die eID-Funktion des neuen Personalausweises in das kommunale Fall-Management fm21 integriert.

Mörfelden-Walldorf und ekom21 entwickeln E-Government-Angebote für den nPA. Die Stadt Mörfelden-Walldorf hat im Oktober vergangenen Jahres ein Bürgerportal in Betrieb genommen und wickelt seit Anfang 2013 eine Vielzahl elektronischer Anfragen und Anträge über das kommunale Fall-Management fm21 des hessischen IT-Dienstleisters ekom21 ab (wir berichteten). Die Lösung bildet Verwaltungsprozesse automatisiert ab und setzt sie in einen elektronischen Arbeitsablauf um. Wie der Hersteller mitteilt, geht die Kommune in Sachen E-Government nun noch einen Schritt weiter, und ist ab sofort an der E-Government-Initiative des Bundesinnenministeriums beteiligt. Im Rahmen der Kooperation wird in Mörfelden-Walldorf das kommunale Fall-Management fm21 um die Funktionalität der elektronischen Identifizierungsfunktion (eID) des neuen Personalausweises (nPA) ergänzt. Gemeinsam mit Projektpartner ekom21 will die Stadt die eID des neuen Personalausweises für fachverfahrensübergreifende Arbeitsabläufe des Bürgerportals nutzen, um weitere Verwaltungshandlungen elektronisch verfügbar zu machen. So wird es die erarbeitete Lösung nach Angaben von ekom21 künftig unter anderem ermöglichen, den Zuzug in eine Wohnung via Internet anzumelden. Die Anwendung soll bis Ende Juni dieses Jahres zur Verfügung stehen. (bs)

http://www.moerfelden-walldorf.de
http://www.ekom21.de

Stichwörter: Digitale Identität, ekom21, Mörfelden-Walldorf, eID-Funktion, Fall-Management

Bildquelle: ekom21

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
E-Signatur: Vielfältig im Einsatz Bericht
[19.7.2019] Die elektronische Signatur lässt sich im kommunalen Alltag vielseitig und rechtssicher nutzen. Der Bodenseekreis, der Kreis Leer, die Stadt Bochum und die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach haben diese Vorteile erkannt. mehr...
Im Ordnungs- und Straßenverkehrsamt nutzt der Kreis Leer die Vorteile der E-Signatur.
Darmstadt: Erstes Service-Terminal aktiv
[17.7.2019] Im Bürger- und Ordnungsamt bietet die Stadt Darmstadt jetzt ihr erstes Bürgerservice-Terminal an. Es informiert nicht nur über die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises, Bürger können mit der eID auch direkt Leistungen in Anspruch nehmen. mehr...
Das erste Bürgerservice-Terminal in Darmstadt ist in Betrieb.
Bundesdruckerei: Studie zur eIDAS-Verordnung
[20.6.2019] Herausforderungen bei der Umsetzung der eIDAS-Verordnung in Deutschland hat die Bundesdruckerei in einer Studie untersucht. Drei Schritte empfiehlt sie, um die Vertrauensdienste hierzulande zu stärken. mehr...
eID: Ausweisen bald auch mit iPhone
[19.6.2019] Die AusweisApp2 soll im Herbst 2019 aufs iPhone kommen. Grund ist die weitere Öffnung der NFC-Schnittstelle mit iOS 13. mehr...
Hessen: Urkunden mobil beantragen
[2.5.2019] Im Servicekonto Hessen stehen Standesamtsdienste jetzt flächendeckend zur Verfügung. Zudem können Bürger Urkunden auch mit dem Smartphone beantragen. mehr...
AKDB und ekom21 kooperieren fürs Servicekonto Hessen.