con terra:
Neue Version von map.apps


[27.3.2013] Die Lösung map.apps erlaubt in ihrer aktuellen Version die Integration der Anwendungen in den cloudbasierten Workflow von Anbieter ESRI.

Version 2.1 von map.apps, einer Lösung zum Aufbau von Apps fürs Web und für die mobile Nutzung, erlaubt eine nahtlose Integration der Anwendungen in ArcGIS Online. Wie Hersteller con terra mitteilt, können Nutzer damit nun fachlich ausgerichtete und funktional angereicherte Apps direkt aus der cloudbasierten Online-Plattform von ESRI erstellen und publizieren. Neben den vorhandenen Möglichkeiten zur Nutzung von Base Maps, Gallery Maps und Suchfunktionen würden nun auch Web Maps vollständig unterstützt. (rt)

www.conterra.de/mapapps

Stichwörter: Geodaten-Management, ESRI, con terra, map.apps, ArcGIS Online



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Kreis Recklinghausen: Smarter Umgang mit Bevölkerungsdaten
[18.7.2018] Eine neue Internet-Plattform zur Demografie wollen der Kreis Recklinghausen und die Hochschule Bochum schaffen. SmartDemography nennt sich das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Vorhaben. mehr...
Das Projekt-Team von SmartDemography traf sich erstmals Ende Mai 2018 an der Hochschule Bochum.
Geodaten: Online-Plattform für Kommunen
[18.7.2018] Hamburg, München, Frankfurt am Main, Remscheid sowie Schwerin und der Kreis Ludwigslust-Parchim haben die kostenfreie Nutzung und Weiterentwicklung des Hamburger Masterportals als einheitliche Online-Plattform für Geodaten vereinbart. mehr...
Hamburg: Urban Data Hub am Start
[12.7.2018] Mit dem Urban Data Hub Hamburg schafft die Freie und Hansestadt eine Kompetenzstelle für urbanes Daten-Management. Eine Plattform soll Daten so verknüpfen, dass sie in Echtzeit auswertbar werden. mehr...
Die städtischen Daten Hamburgs soll eine Kompetenzstelle für urbanes Daten-Management noch besser erschließen.
Düsseldorf: Stadt in 3D
[12.7.2018] Ein Flug über die virtuelle Gebäudelandschaft Düsseldorfs ist nun via Internet möglich. Die Stadtverwaltung hat eine entsprechende Anwendung gestartet. mehr...
Ein 3D-Stadtmodell bietet Düsseldorf im Internet an.
VG Dornburg-Camburg: Verkehrsflächen digital bewertet
[11.7.2018] Um den Vermögenswert von Verkehrsflächen im Rahmen der Inventur möglichst exakt bemessen zu können, hat die Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg die Hilfe des Unternehmens GIS-Dienst in Anspruch genommen. mehr...