Warendorf:
Online bewerben


[17.7.2013] Ein neues Verfahren der Stadt Warendorf ermöglicht die Online-Bewerbung für Ausbildungsplätze. Komfort bieten dabei ein intelligenter Ausfüllassistent sowie der eID-Service des IT-Dienstleisters citeq.

Bei der Stadt Warendorf können sich Interessenten für Ausbildungsplätze ab sofort auch online bewerben. Dabei kommt ein intelligenter Ausfüllassistent der Firma Form-Solutions zum Einsatz, der je nach gewünschter Ausbildung die passenden Angaben abfragt sowie plausibilisiert und so den Bearbeitungsaufwand in der Stadtverwaltung niedrig hält. Außerdem kann der neue Personalausweis (nPA) genutzt werden. Informationen wie Name und Adresse können direkt aus dem Ausweisdokument in den Antrag übernommen werden. Den zur Nutzung der elektronischen Identität (eID) notwendigen Service stellt das Unternehmen citeq bereit. Der IT-Dienstleister unterstützt nach eigenen Angaben die Kommune und betreibt die zugrunde liegende IT-Infrastruktur in seinem Rechenzentrum. Außerhalb Münsters (wir berichteten) ist die Stadt Warendorf damit der erste Kooperationspartner der citeq, der seinen Bürgern die eID-Funktion des nPA auf Basis der citeq-Technologie zur Nutzung anbietet. (cs)

http://www.warendorf.de
http://www.citeq.de
http://www.form-solutions.de

Stichwörter: Digitale Identität, citeq, Form-Solutions, Warendorf, eID



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Hessen: Urkunden mobil beantragen
[2.5.2019] Im Servicekonto Hessen stehen Standesamtsdienste jetzt flächendeckend zur Verfügung. Zudem können Bürger Urkunden auch mit dem Smartphone beantragen. mehr...
AKDB und ekom21 kooperieren fürs Servicekonto Hessen.
Online-Ausweisfunktion: eID-Karte erweitert Nutzergruppe
[16.4.2019] Die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises können dank eID-Karte künftig auch Unionsbürger und im Ausland lebende deutsche Staatsangehörige nutzen. mehr...
Kassel: Neue Selbstbedienungsterminals
[15.4.2019] In Kassel können die Bürger seit März ihre biometrischen Daten an Selbstbedienungsterminals erfassen – ein Angebot das angenommen wird. mehr...
Bürgermeisterin Ilona Friedrich (r.) testet mit Nadine Glebe und Stefan Knabe das neue Selbstbedienungsterminal im Bürgerbüro.
Hessen: Fürs Servicekonto registrieren
[11.3.2019] Das Servicekonto des Landes Hessen macht Verwaltungsleistungen leichter zugänglich. Bürger können sich ab sofort für den neuen Dienst registrieren. Als erste Angebote stehen Online-Services der Standesämter zur Verfügung, auch die Beantragung von Bewohnerparkausweisen ist in einigen Kommunen bereits möglich. mehr...
In Hessen können Behördengänge mit dem Servicekonto jetzt bequem vom heimischen Sofa aus erledigt werden.
Raunheim: Mehr Service durch Terminal
[8.3.2019] Ein Selfservice-Terminal der Bundesdruckerei zur Beantragung von Ausweisdokumenten ist jetzt in Raunheim aufgestellt worden. Damit soll unter anderem der Kundenservice verbessert werden. mehr...
Raunheim setzt auf Selfservice-Terminal der Bundesdruckerei.