KDRS/ontopica:
Bürgerbeteiligung in Kooperation


[10.9.2013] Im Bereich Online-Bürgerbeteiligung arbeiten die Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart (KDRS) sowie die Firma ontopica künftig zusammen.

Um Kommunen und öffentliche Einrichtungen bei der Bürgerbeteiligung, wie etwa beim Bürgerhaushalt, dem Anliegen-Management oder der Lärmschutzplanung, möglichst effektiv unterstützen zu können, kooperieren die Kommunale Datenverarbeitung der Region Stuttgart und das angeschlossene Rechenzentrum (KDRS/RZRS) mit der auf E-Partizipation spezialisierten Firma ontopica. Die Partner schaffen so nach eigenen Angaben ein transparentes Beratungs- und Software-Angebot für Online-Partizipation und bieten dadurch organisatorische Sicherheit und Kostenkontrolle. Durch die Mandantenfähigkeit werde die Lösung deutlich günstiger und professionelle Verfahren der Bürgerbeteiligung somit auch für Kommunen unter 25.000 Einwohner bezahlbar. Wie die KDRS weiter mitteilt, basieren die Lösungen für Bürgerbeteiligung auf der Software dito. Die Technologie stammt vom Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) und wird seit 2006 von ontopica weiterentwickelt. Vorteil von dito ist, dass die Lösung als zentrale Plattform viele kleine und große Projekte beherbergen kann. Teilnehmer können so über eine Plattform gleichzeitig an mehreren Projekten mitwirken. (cs)

http://www.kdrs.de
http://www.ontopica.de

Stichwörter: E-Partizipation, ontopica, KDRS/RZRS, Bürgerbeteiligung, Kooperation



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Partizipation
Münster: Bürgerbeteiligung digitaler denken
[30.11.2020] In Münster hat sich ein Web-Forum mit rund 150 Teilnehmern dem Thema Online-Bürgerbeteiligung gewidmet. Praktiker berichteten von ihren Erfahrungen mit verschiedenen Formaten und Tools. mehr...
Softplan: Mängelmelder und mehr
[16.11.2020] Die Lösung AEM des Herstellers Softplan soll es Kommunen erleichtern, einen digitalen Kontaktkanal zu ihren Bürgern aufzubauen. Mängel und andere Meldungen können so schnell gemeldet und effizient bearbeitet werden. mehr...
Hessen: Beratungsprozess zur Digitalstrategie
[30.10.2020] Seit Ende Juli 2020 läuft über verschiedene Online-Formate der Beratungsprozess zur Fortschreibung der Strategie Digitales Hessen. Die Bürger sind aufgefordert, am Online-Prozess teilzunehmen, der jetzt in eine Vertiefungsphase geht. mehr...
Potsdam: Erfolgstrio für E-Partizipation
[14.8.2020] Die viel genutzte Potsdamer Online-Plattform Maerker ist nach einer IT-Attacke wieder online. Einige der Funktionen wurden evaluiert und das Angebot um eine Corona-Beschwerdestelle erweitert. mehr...
Potsdam: Maerker wieder im Einsatz
Detmold: Bürger gestalten Digitale Agenda
[29.7.2020] Die Digitale Agenda der Stadt Detmold wird in einer dreiteiligen Mitmachserie zusammen mit den Bürgern erarbeitet. Für den Online-Dialog greift die Kommune auf die Open-Source-Beteiligungsplattform CONSUL zurück. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Partizipation:
wer denkt was GmbH
64293 Darmstadt
wer denkt was GmbH
Aktuelle Meldungen