Kreis Leer:
Bürger helfen bei Breitband-Ausbau


[22.4.2014] Um den aktuellen Stand der Internet-Versorgung zu ermitteln sowie den küftigen Bedarf zu klären, hat der niedersächsische Kreis Leer eine Umfrage gestartet.

Der Landkreis Leer will für alle seine Bürger und Unternehmen schnelleres Internet. Deshalb setzt er sich daran, die flächendeckende Erschließung voranzutreiben. Das Ziel: Bis 2018 sollen kreisweit Bandbreiten von mindestens 25 Mbit/s erreicht werden. „Dabei ist der Landkreis auf die Hilfe seiner Bürger angewiesen“, erklärt Landrat Bernhard Bramlage. So viele wie möglich sollten daher an einer Online-Umfrage des Breitband Kompetenzzentrums Niedersachsen teilnehmen. Die Antworten sollen nach Angaben der Kommune dabei helfen, den aktuellen Ausbaustand und den künftigen Bedarf besser beurteilen zu können. „Je besser also die Teilnahme, desto besser die Planungen“, so Bramlage. Die Umfrage ist Beginn einer umfassenden Breitband-Strukturplanung, die bis Oktober 2014 erstellt werden soll. Damit beauftragt wurde die Beratungs- und Planungsgesellschaft Seim & Partner. (cs)

Zur Online-Umfrage (Deep Link)
www.lkleer.de
www.seim-partner.de

Stichwörter: Breitband, Kreis Leer, Niedersachsen, Umfrage



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Lenzkirch / Saig: Glasfasernetz in Betrieb
[21.3.2019] Mit Highspeed im Internet surfen können jetzt die Einwohner der Gemeinden Lenzkirch und Saig im Schwarzwald. mehr...
Kreis Cham: Breitband-Ausbau ohne M-net
[20.3.2019] Einen Neustart muss der Kreis Cham beim Ausbau seiner Glasfaserinfrastruktur hinlegen: Da das Vorhaben wirtschaftlich nicht umsetzbar ist, wurde die Zusammenarbeit mit dem ursprünglich beauftragten Partner M-net in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. mehr...
Niedersachsen / Bremen: Gemeinsames Breitbandzentrum
[19.3.2019] Die Länder Niedersachsen und Bremen bündeln für den Breitband-Ausbau ihre Kräfte und gründen ein gemeinsames Breitbandzentrum. mehr...
BNetzA: Breitband-Messung zeigt kaum Veränderungen
[14.3.2019] Zum dritten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ergebnisse ihrer Breitband-Messung im Festnetz und Mobilfunk veröffentlicht. Darin zeigen sich insgesamt keine Verbesserungen gegenüber den Vorjahren. mehr...
neu.sw: VKU zeichnet Schul-IT-Projekt aus
[14.3.2019] Für ihre Digitalisierungslösungen für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind die Neubrandenburger Stadtwerke (neu.sw) mit dem VKU-Innovationspreis in der Kategorie Breitband/Telekommunikation ausgezeichnet worden. mehr...
Die Neubrandenburger Stadtwerke erhalten den VKU-Innovationspreis in der Kategorie Breitband/Telekommunikation.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen