Guben:
Neuer alter KOMMBOSS-Kunde


[12.6.2014] Die Stadt Guben kehrt nach wenigen Jahren zu ihrem ursprünglichen Software-Anbieter im Bereich Personal – GfOP – zurück.

Nachdem die Stadt Guben bis 2007 bereits langjähriger Anwender der Personal-Software KOMMBOSS der Firma GfOP war, folgte der Wechsel zu einem Mitbewerber, der neben der Abrechnung auch alle Anforderungen an ein anspruchsvolles kommunales Personal-Management zu erfüllen versuchte. Die Entscheidung für eine Rückkehr zu GfOP hatte nach Herstellerangaben mit Gesprächen im Jahr 2011 ihren Ursprung gefunden. In einem ersten Projektschritt soll die noch in der Verwaltung existierende KOMMBOSS-Datenbank mit den aktuellen Daten des Personalabrechnungssystems LOGA synchronisiert werden. Basierend auf diesem Datenbestand soll dann mit nur geringfügigem Schulungsaufwand die Wiedereinführung erfolgreich realisiert werden. (cs)

http://www.guben.de
http://www.gfop.de

Stichwörter: Personalwesen, GfOP, Guben



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Bremerhaven: Bewerbung auch via Smartphone
[18.7.2019] Mit einem neu gestalteten Karriereportal geht die Stadt Bremerhaven neue Wege bei der Personalgewinnung. Die Online-Bewerbung wurde komfortabler gestaltet und ist ab sofort auch mit Smartphone möglich. mehr...
Bremerhaven erleichtert Online-Bewerbung im Karriereportal.
Studie: Personal-Management in Kommunen
[9.7.2019] Wie sich der demografische Wandel und die Digitalisierung auf das Personal-Management im öffentlichen Dienst auswirken, haben Innovators Club und das Beratungsunternehmen publecon untersucht. Die Digitalisierung ist demnach ein wichtiges Standbein im Kampf um Fachkräfte für die Kommunen. mehr...
Demografischer Wandel und Fachkräftemangel: Die Digitalisierung spielt für Kommunen eine immer wichtigere Rolle.
München: Mobil arbeiten
[7.6.2019] Im Rahmen des Vorhabens MobKom wird in der Stadtverwaltung München das mobile Arbeiten umgesetzt. Derzeit testen etwa 500 städtische Beschäftigte Android-Geräte und iPhones im Pilotbetrieb. mehr...
Picture / KGSt: Kooperation im Bereich Stellenbewertungen
[28.5.2019] Die KGSt-Datenbank Stellenbewertung und die Software Kasaia von Picture können künftig gemeinsam genutzt werden. KGSt und Picture werden eine einheitliche Stellendatenbank entwickeln, sodass ein integrierter Datenaustausch zwischen den Lösungen möglich wird. mehr...
KGSt und Picture starten ein gemeinsames Projekt zur Stellenbewertung 2.0.
Studie: Arbeiten in der Verwaltung?
[26.4.2019] Was Studierende in Deutschland davon abhält, ihre berufliche Zukunft in Verwaltungen zu planen und wie der öffentliche Dienst gegensteuern kann, hat die Studie „Nachwuchsbarometer Öffentlicher Dienst 2019“ untersucht. mehr...