Bitburger Land:
Fusion festigt Care4


[24.6.2014] Die fusionierenden rheinland-pfälzischen Verbandsgemeinden Kyllburg und Bitburg-Land arbeiten im Bereich Soziales künftig mit dem Fachverfahren Care4 von Anbieter INFOsys Kommunal.

Mit der Fusion zur Verbandsgemeinde Bitburger Land haben sich die Gemeinden Kyllburg und Bitburg-Land dazu entschlossen, im Sozialbereich das von Kyllburg genutzte Fachverfahren Care4 der Firma INFOsys Kommunal einzusetzen. Installation und Schulungen der neuen Care4-Sachbearbeiter haben bereits in den vergangenen Wochen stattgefunden. Somit können pünktlich zur Gründung der neuen Verbandsgemeinde Bitburger Land zum 1. Juli 2014 alle Sozialleistungen über die Software berechnet werden. Jan Hoßfeld, Geschäftsführer von INFOsys Kommunal: „Bisher hat sich kein INFOsys-Kommunal-Kunde im Rahmen einer Verbandsgemeindefusion, bei der zwei Fachverfahren im Spiel waren, gegen Care4 entschieden. Für diesen Vertrauensbeweis bedanken wir uns und freuen uns über alle neuen Anwender aus demjenigen Kundenkreis, mit dem bei uns alles begann.“ (cs)

http://www.bitburg-land.de
http://www.kyllburg.de
http://www.infosys-kommunal.de

Stichwörter: Fachverfahren, INFOsys Kommunal, Bitburger Land, Kyllburg



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Kreis Viersen: Online zum Betreuungsplatz
[15.5.2019] Über die Internet-Plattform Kita-Online können Eltern im Kreis Viersen jetzt einen Betreuungsplatz für ihr Kind in einer Kita oder in der Kindertagespflege beantragen. mehr...
Jugendamtsmitarbeiterin Anna Mottlau präsentiert die Infobroschüren zum Portal Kita-Online im Kreis Viersen.
Wilken: IT-Kompetenzen gebündelt
[15.5.2019] Ihre IT-Kompetenzen hat die Wilken Software Group jetzt mit der Fusion von Wilken Rechenzentrum und Wilken IT Services unter einem Firmendach gebündelt. mehr...
Detmold: Neues Knöllchen-Verfahren
[13.5.2019] In der Stadt Detmold können Ordnungskräfte im Außendienst Verwarnungen jetzt per Smartphone ausstellen. Der Bürger kann die Ordnungswidrigkeit über einen QR-Code abrufen. mehr...
Zwei Überwachungskräfte der Stadt Detmold zeigen die alte und neue Technik: Bisher mussten die Verwarnungen über ein schweres Gerät inklusive Drucker ausgestellt werden (rechts), jetzt reichen Smartphone und Kartenblock (links).
Ganderkesee: Hunde online anmelden
[8.5.2019] Hundebesitzer in Ganderkesee müssen für die An- und Abmeldung ihres Tieres nicht mehr ins Rathaus kommen. Sie können den Vorgang via Internet abwickeln. Möglich macht dies das Modul Hundesteuer von GovConnect. mehr...
Hunde können bei der Gemeinde Ganderkesee ab sofort online angemeldet werden.
München: Messenger als Wahlhelfer Bericht
[6.5.2019] Die Stadt München setzt bei Wahlen auf einen Messenger. Die Kommunikation für die komplexe Organisation läuft damit schnell und effizient ab. Vom gezielten Einsatz der App profitieren auch andere Abteilungen der Stadtverwaltung. mehr...
München nutzt für die Europawahl erneut Messenger.