Bremen:
Bauakten werden digital


[15.9.2014] In den kommenden Wochen will der Bremer Senator für Umwelt, Bau und Verkehr das umfangreiche Bauaktenarchiv digitalisieren. Bauherren und Architekten erhalten ihre Akte dann entweder in Papierform oder digital.

In Bremen wird jetzt schrittweise das gesamte Bauaktenarchiv digitalisiert. Wie die freie Hansestadt meldet, können die digitalisierten Akten demnächst im Service Center Bau eingesehen werden. Zusätzlich können die Kunden ihre E-Akte dann nicht nur als Ausdruck in Papierform, sondern auch digital auf einem USB-Stick mitnehmen. Dieser könne im Service Center Bau bei Bedarf erworben werden. Zur Vorbereitung der Digitalisierung wird in den kommenden Wochen das komplette Bauaktenarchiv der Bauordnungsabteilung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr ausgelagert. Dabei handelt es sich laut der Meldung um insgesamt 6,4 Kilometer Akten, die durch einen Scan-Dienstleister zunächst aufbewahrt werden. Dieser Dienstleister digitalisiere innerhalb von 48 Stunden jede einzelne Bauakte, die auf Anforderung von Kunden oder Mitarbeitern der Verwaltung benötigt wird. Anschließend werden die Originalakten in der Regel vernichtet. So wird in den nächsten Jahren schrittweise das Papierarchiv durch ein digitales Archiv ersetzt. Der Auftrag an den Scan-Dienstleister ist in einer europaweiten Ausschreibung vergeben worden. Aufgrund der damit verbundenen Kosten ist für die digitale Einsichtnahme eine Anpassung der Gebührenregelung vorgesehen. Wie aus der Meldung hervorgeht können ab Anfang Oktober 2014 die ersten Akten digital angefordert werden. Neue Bauanträge müssen bis auf weiteres wie bislang auch in Papierform eingereicht werden. (ve)

http://www.bremen.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Bremen, Bauamt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Ingolstadt: Die Zukunft umsetzen Bericht
[23.4.2024] Das Jobcenter Ingolstadt bietet alle wesentlichen Leistungen digital an. Bei der Einführung der Online-Dienste wurde es vom IT-Dienstleister Prosoz unterstützt. mehr...
Das Ausfüllen der Online-Formulare ist mit jedem Gerät möglich.
Online-Formulare: Lessons Learned Bericht
[19.4.2024] Aus der Erfahrung bei der Entwicklung und Pflege von mehr als 500 OZG-Formularen sowie deren Bereitstellung und Prozessintegration für Hunderte kommunale Verwaltungen lassen sich sechs fundamentale Erkenntnisse ziehen. mehr...
Worauf bei Online-Formularen geachtet werden sollte.
Hamm: E-Akte fürs Schwerbehindertenrecht
[17.4.2024] Als eine der ersten Kommunen hatte die Stadt Hamm im Jahr 2016 die Digitalisierung im Schwerbehindertenrecht angepackt und das Projekt mittlerweile abgeschlossen. Mehr als 2,7 Millionen Blatt Papier wurden in die elektronische Akte überführt. mehr...
Hamm: Im Sachgebiet Schwerbehindertenrecht wurden mehr als 2,7 Millionen Blatt Papierakten digitalisiert.
Dokumenten-Management: Investition in die Zukunft Interview
[26.2.2024] Im Interview erläutert Tobias Bisgwa, Bereichsleiter Professional Services bei Optimal ­Systems Hannover, warum die Digitalisierung ein Muss ist und welche Vorteile die Inte­gration von Künstlicher Intelligenz in die Dokumenten-Management-Lösung enaio bietet. mehr...
Tobias Bisgwa, Bereichsleiter Professional Services bei Optimal ­Systems Hannover
S-Management Services: Formulare KI-gestützt ausfüllen
[15.1.2024] Das auf Formular-Management spezialisierte Unternehmen S-Management Services präsentiert mit Business KI einen neuen Technologiebaustein, der die bestehenden Formulare für Online-Anträge ergänzt. KI soll das Ausfüllen vereinfachen und zur Steigerung der Datenqualität beitragen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Dokumenten-Management:
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
VertiGIS GmbH
53177 Bonn
VertiGIS GmbH
Aktuelle Meldungen