Ordnungswesen:
Widerspruch online


[20.10.2014] Betroffene von Ordnungswidrigkeitsverfahren können Einsprüche von Zuhause aus durchführen. Möglich macht das eine Lösung des Unternehmens Schelhorn OWiG Software.

Mit der Lösung WiNOWiG können Einsprüche gegen Bußgeldbescheide online eingereicht werden. Wer ein Bußgeld beispielsweise für zu schnelles Fahren bekommt und sich dennoch im Recht sieht, kann seinen Einspruch jetzt auch online einreichen. Die Firma Schelhorn OWiG Software bietet hierfür die Lösung WiNOWiG Online-Anhörung an (wir berichteten). Wie das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) mitteilt, sollen die Behördenabläufe so optimiert werden, dass Betroffene die Anhörungen ohne Postweg vornehmen können und diese gleich im Verfahren integriert werden. Für die Behörden bedeute dies eine Zeitersparnis bei der Datenerfassung, eine deutliche Reduzierung des Posteingangs sowie eine Entlastung des Personals. Der Bürger könne seinen Einspruch überall und zu jeder Zeit am Rechner vornehmen. Die Übertragung und Verschlüsselung der Daten erfolge per HTTPS/SSL. Sämtliche Informationen werden laut der Meldung sicher übertragen und verschlüsselt gespeichert. Das Hosting erfolge direkt beim krz, das als erstes kommunales Rechenzentrum BSI zertifiziert ist. (ma)

http://www.owig.de
http://www.krz.de

Stichwörter: Fachverfahren, Ordnungswidrigkeiten, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Schelhorn OWiG Software

Bildquelle: Dirk Vorderstraße

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
i-Kfz 3: Was lange währt... Bericht
[22.8.2019] Ab Oktober steht eines der meist genutzten Verwaltungsverfahren mit erweitertem Service zur Verfügung: Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) können Bürger ihr Fahrzeug dann bezirksunabhängig online an-, ab- oder ummelden. mehr...
Die Kfz-Zulassung zählt zu den am häufigsten genutzten Verwaltungsverfahren.
Kita-Lösungen: KIVAN überzeugt Bericht
[21.8.2019] Nah am Kunden entwickelt Lecos seit über zehn Jahren das Kita-Management-System KIVAN. Für das Unternehmen ist klar, dass nur so ein Produkt entsteht, das die Anforderungen bei der Verwaltung von Betreuungsplätzen erfüllen kann. mehr...
Harsewinkel: KIVAN erleichtert Planung.
Axians Infoma: Update forciert digitale Abläufe
[19.8.2019] Mit zahlreichen Neuerungen wartet das Update 19.1 für die integrierte Gesamtlösung Infoma newsystem auf. Axians Infoma unterstützt damit die Kommunen auf ihrem Weg zu vollständig digitalen Abläufen. mehr...
Lage: Mobiler, papierloser Bauhof
[16.8.2019] Einen papierlosen Arbeitsplatz bietet der Bauhof der Stadt Lage seinen Mitarbeitern an. Dank der Spezial-Software mpsARES erfolgen Auftrags- und Leistungserfassung komplett digital, eine App ermöglicht den Einsatz von mobilen Geräten. mehr...
Haben dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter im Bauhof Lage jetzt mobil arbeiten:
Zollernalbkreis: Online-Anhörung eingeführt
[14.8.2019] Das Landratsamt Zollernalbkreis erweitert seinen Bürgerservice: Die Anhörung der Bußgeldstelle ist ab sofort auch online möglich. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen