brain-SCC / KITU:
Gemeinsames Projekt vorgestellt


[30.10.2014] Die Kommunale IT-Union (KITU) und das Unternehmen brain-SCC arbeiten gemeinsam an dem Projekt Sachsen-Anhalt-Connect (SAC). Ziel ist die Schaffung von Verfahren und Standards für die elektronische Abwicklung von Verwaltungsprozessen.

KITU und brain-SCC stellen gemeinsames Projekt Sachsen-Anhalt-Connect vor. Die zunehmend elektronische Abwicklung von Verwaltungsprozessen stellt wachsende Anforderungen an Informations- und Kommunikationstechniken. Aus diesem Grund haben die Kommunale IT-Union (KITU) und das Unternehmen brain-SCC eine Kooperation geschlossen. Ziel ist es nach Angaben der beiden Partner, Verfahren und Standards zu schaffen, die zu einer Vereinfachung für Bürger und Verwaltung führen. Das gemeinsame Projekt Sachsen-Anhalt-Connect (SAC) ermöglicht Bürgern in Sachsen-Anhalt die medienbruchfreie Abwicklung kompletter Verwaltungsdienstleistungen über die Website ihrer jeweiligen Gemeinde. Die technischen Komponenten werden dabei lokal im Rechenzentrum der Kommunalen Informationsdienste (KID) Magdeburg betrieben. SAC verbindet laut brain-SCC intelligente Antragsassistenten mit der Online-Authentifizierung mittels neuem Personalausweis (nPA) und Online-Bezahlverfahren. Die Sicherheit und der Datenschutz der Authentifizierung werden durch Berechtigungszertifikate der staatlichen Vergabestelle im Bundesverwaltungsamt gewährleistet, die der Lösung zugrunde liegen. Insgesamt können über SAC mehr als 1.800 rechtssichere PDF-Formulare sowie über 120 intelligente Antragsassistenten genutzt werden. Realisiert wurde darüber hinaus die Online-Außerbetriebsetzung von Kraftfahrzeugen. Für Zulassungsstellen in Sachsen-Anhalt bietet sich somit ab Januar 2015 die Möglichkeit, die gesetzlich vorgeschriebene 1. Stufe der webbasierten Fahrzeugzulassung über ein dezentrales, sachsen-anhaltinisches Portal umzusetzen. (bs)

www.sachsen-anhalt-connect.de
www.brain-scc.de
www.kitu-genossenschaft.de
www.kid-magdeburg.de

Stichwörter: Digitale Identität, KID Magdeburg, brain-SCC, E-Formulare, Sachsen-Anhalt-Connect (SAC), KITU

Bildquelle: brain-SCC / KITU

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Bundesdruckerei: procilon integriert sign-me
[29.6.2018] sign-me, die Signaturlösung der Bundesdruckerei, will procilon in zahlreiche Produkte integrieren. Die beiden Unternehmen haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. mehr...
BSI: AusweisApp2 erneut zertifiziert
[26.6.2018] Eine BSI-Zertifizierung inklusive eID-Kernel zur Integration in eigene Apps und Anwendungen hat die AusweisApp2 des Bundes erhalten. mehr...
BNetzA: Alternative Identifizierungsmethoden
[22.6.2018] Mit den von der Bundesnetzagentur festgelegten Mindestanforderungen an alternative Identifizierungsmethoden für qualifizierte Vertrauensdienste soll die Verfahrensauswahl für medienbruchfreie Online-Dienste ausgeweitet werden. mehr...
Düsseldorf: Türöffner zur eID-Funktion
[17.5.2018] Das erste Service-Terminal zur Nutzung der eID-Funktion des Personalausweises ist jetzt in Düsseldorf in Betrieb gegangen. Weitere Terminals sollen folgen. Ebenso sollen künftig mehr städtische Dienstleistungen darüber abrufbar sein. mehr...
Düsseldorf nimmt erstes Service-Terminal für eID-Funktion des Personalausweises in Betrieb.
Argenbühl: Verein betreibt Bürger-Terminal
[8.5.2018] In der Gemeinde Argenbühl in Baden-Württemberg betreibt ein Verein in einer Rathaus-Außenstelle ein Bürger-Terminal, über das Verwaltungsdienstleistungen mittels eID genutzt werden können. mehr...
Erste Erlebnisse am Bürger-Terminal im Rathaus Eglofs in Argenbühl.
Suchen...
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen