Wesselburen:
Gesamtschule lernt digital


[27.11.2014] Die Friedrich-Hebbel-Schule im schleswig-holsteinischen Wesselburen führt die Lösung Securon for Schools von Fujitsu für das computergestützte Lernen ein. Ab dem Schuljahr 2015/2016 sollen digitale Medien somit zum festen Bestandteil des Unterrichts werden.

Als erste und derzeit einzige Schule in Schleswig-Holstein arbeitet die Friedrich-Hebbel-Schule in Wesselburen künftig mit Securon for Schools, einer ganzheitlichen und sicheren IT-Lösung für die digitale Bildung (wir berichteten). Wie Anbieter Fujitsu mitteilt, wurde zunächst eine Demonstrationsumgebung von Securon for Schools mit zehn Notebooks eingerichtet. Anfang 2015 soll dann der Betrieb mit 120 Laptops aufgenommen werden. Das digitale Lernen soll in Wesselburen damit ab dem Schuljahr 2015/2016 von der 5. Klasse an zum festen Unterrichtsbestandteil werden. „Neben der Stärkung der Sach- und Methodenkompetenz ist die Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler ein wichtiges Bildungsziel an unserer Schule“, erläutert Schulleiter Thorsten Rode die Hintergründe. Zwar habe das digitale Lernen längst Einzug in den Unterricht gehalten, aber es gelte vermehrt, Medienkompetenz und den effektiven Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln. Neben der Bildungslösung Securon for Schools und den ersten 120 Laptops beschafft die Friedrich-Hebbel-Schule auch einen neuen Schul-Server, ergänzende Infrastruktur und Betriebsleistungen. (bs)

http://www.friedrich-hebbel-schule.de
Weitere Informationen zu Securon for Schools (Deep Link)

Stichwörter: Schul-IT, Fujitsu, Wesselburen



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Schleswig-Holstein / Saarland: Einheitliche Software für Schulen
[14.6.2019] Schulen in Schleswig-Holstein werden künftig eine einheitliche Verwaltungssoftware nutzen. weBBschule wurde vom Land Brandenburg entwickelt und soll auch im Saarland zum Einsatz kommen. mehr...
DigitalPakt Schule: Bremen und Niedersachsen kooperieren
[3.6.2019] Bremen und Niedersachsen wollen bei der Umsetzung des DigitalPakts Schule zusammenarbeiten. Vor allem die Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte nehmen sie dabei in den Blick. mehr...
Bremen: Schulen nutzen digitales Lehrmaterial
[24.5.2019] In Bremen finden die schulische Lern-Management-Plattform itslearning und die darauf zu findenden Lernmaterialen großen Anklang: Die Zahl der Nutzer ist seit dem Start deutlich gestiegen. mehr...
Die Oberschule Habenhausen ist eine von vielen Bremer Schulen, die mit Tablets und Lernvideos arbeitet.
Mecklenburg-Vorpommern: DigitalPakt gemeinsam umsetzen
[23.5.2019] Land, Kommunen, kommunale Spitzenverbände und der Zweckverband elektronische Verwaltung haben sich in Mecklenburg-Vorpommern auf eine abgestimmte Zusammenarbeit für die Umsetzung des DigitalPakts Schule verständigt. Auch mit der Landesarbeitsgemeinschaft Freier Schulen hat das Land eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. mehr...
DigitalPakt Schule: Gelder können fließen
[20.5.2019] Schulträger können nun die Gelder aus dem DigitalPakt Schule beantragen. Die notwendige Verwaltungsvereinbarung von Bund und Ländern ist unterzeichnet. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
AixConcept GmbH
52076 Aachen
AixConcept GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen