didacta 2015:
KNE launcht neue Version


[6.2.2015] Kraft Netzwerk-Engineering (KNE) nimmt die diesjährige didacta zum Anlass, eine neue Version der Komplettlösung School@min zu launchen.

Zur didacta (24.-28. Februar 2015, Hannover) launcht Kraft Netzwerk-Engineering (KNE) die neue Version von School@min. Mit School@min 2015 sei das Lehren und Lernen an jedem Ort, zu jeder Zeit und mit jedem Endgerät in der Schule angekommen. Die laut Unternehmensangaben vielfach bewährte Komplettlösung für die Verwaltung von Schulnetzen umfasst alle Funktionen des digitalen Lernens. Reduzierte Wartungsaufwände und die Nutzung mobiler Endgeräte in der Schule standen im Fokus der Entwicklung. School@min 2015 ermögliche es, schuleigene mobile und stationäre Endgeräte sowie Bring your own Device (BYOD) einfach zu warten. Zudem bilde School@min den Zugriff von überall auf einen einheitlichen Datenbestand professionell ab. Mehr über die Komplettlösung erfahren die Besucher in Halle 23 an Stand A29. (ve)

www.kne.de
www.didacta-hannover.de

Stichwörter: Schul-IT, Kraft Netzwerk-Engineering (KNE), Messen, didacta



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Kultusministerkonferenz: Digitalpakt Schule auf dem Weg
[20.6.2018] Bund und Länder haben auf der Kultusministerkonferenz in Erfurt ihr gemeinsames Ziel bekräftigt, im kommenden Jahr den Digitalpakt Schule zu starten. mehr...
Nordrhein-Westfalen: mBook vermittelt Geschichte
[15.6.2018] Schulen in Nordrhein-Westfalen können für den Geschichtsunterricht ab sofort kostenfrei ein digitales Schulbuch nutzen. mehr...
Nordrhein-Westfalen: mBook für den Geschichtsunterricht am Gymnasium zugelassen.
Mecklenburg-Vorpommern: Mehr Unterrichtshilfen online
[14.6.2018] Das Unterrichtshilfenportal des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist seit seinem Start vor rund zwei Jahren sukzessive ausgebaut worden. Mittlerweile können Lehrkräfte aus knapp 16.000 digitalen Arbeitsblättern und interaktiven Medien wählen. mehr...
AixConcept: Hilfestellung zur DSGVO für Schulen
[1.6.2018] Teil zwei und drei seiner Analyse der Auswirkungen der DSGVO auf den schulischen Alltag hat das Unternehmen AixConcept jetzt veröffentlicht. Themen sind der Datenschutzbeauftragte sowie das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten. mehr...
Flensburg: Zentrale IT-Betreuung Bericht
[28.5.2018] Von Technikaufgaben befreit werden die Lehrer der Stadt Flensburg: Über ein zentrales Identitätsmanagement-System besteht Zugriff auf verschiedene Lernressourcen. mehr...
Die Stadt Flensburg hat die Betreuung der Schul-IT professionalisiert.