CeBIT:
BITKOM informiert über ECM


[24.2.2015] Der Hightech-Verband BITKOM adressiert auf der CeBIT in Hannover unter anderem die Themen Enterprise Content Management (ECM) und Breitband.

In drei Wochen startet die CeBIT in Hannover. Im Mittelpunkt der Leitmesse der IT und Telekommunikationsbranche vom 16. bis 20. März 2015 steht in diesem Jahr d!conomy. Das Topthema der Messe benennt die derzeit größte Herausforderung und Chance, vor der Wirtschaft und Gesellschaft stehen. Mit dabei ist auch BITKOM. Der Hightech-Verband wird auf der CeBIT mit zahlreichen Ständen, Foren und Veranstaltungen vertreten sein. So demonstriert BITKOM etwa in Halle 3, auf welche Weise Enterprise Content Management (ECM) Geschäftsprozesse einfacher, effizienter und kostengünstiger machen kann. Auf dem BITKOM ECM Solutions Park (Stand B17) zeigen Aussteller aus dem ECM-Umfeld ein breites Lösungsangebot rund um die Verarbeitung digitaler Inhalte im Unternehmen – von den Grundlagen des Dokumenten-Managements über den elektronischen Rechnungsstandard ZUGFeRD und mobiles Scannen bis hin zu Collaboration Tools und Output Management. Laut BITKOM können sich Besucher auf dem CeBIT ECM Forum (Stand B06) in Vorträgen und bei Podiumsdiskussionen über die aktuellen Themen der ECM-Branche informieren. Darüber hinaus ist BITKOM auch mit dem Thema Breitband vertreten. Im Mittelpunkt des Breitband-Gipfels (Montag, 16. März, Halle 13) stehen die Innovationen rund um Breitband-Infrastrukturen. Unter dem Dach der Breitband-Initiative kommen Netzausrüster, Carrier und Industrievertreter zusammen, um über Chancen und Herausforderungen des Breitband-Ausbaus zu sprechen. (ma)

http://www.bitkom.org
http://www.cebit.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, BITKOM, ECM, CeBIT 2015



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Kommunale 2021: Endlich wieder Messe
[26.10.2021] Aussteller, Besucher und Messeleitung zeigen sich mit der vergangene Woche in Nürnberg stattgefundenen Kommunale sehr zufrieden. Dass sich der Austausch nach langer Pause wieder in Präsenz ereignete, haben die Teilnehmenden sichtlich genossen. mehr...
Nach längerer, durch Corona bedingter Pause hat vergangene Woche in der Messe Nürnberg die Kommunale stattgefunden.
Kommunale 2021: Hochgenau vermessen mit VertiGIS
[19.10.2021] Gemeinsam mit dem Partner Geotech Janka ist das Unternehmen VertiGIS auf der diesjährigen Kommunale in Nürnberg (20.-21. Oktober) vertreten. Neben dem fachlichen Austausch vor Ort präsentiert der GIS-Spezialist auch Produktneuheiten. mehr...
Kommunale 2021: Mit Schauf freie Termine finden
[19.10.2021] Neueste Entwicklungen im Bereich Online-Terminvereinbarung und Besucher-Management stellt die Firma Schauf auf der diesjährigen Kommunale am 20. und 21. Oktober in Nürnberg vor. mehr...
Inside-Kongress: Insider 2021 werden
[18.10.2021] Business-Modelle, Security, New Work und öffentlicher Raum – dies sind die vier Leitthemen des diesjährigen Inside Kongress, der am 11. November 2021 als Online-Veranstaltung stattfinden wird. mehr...
Kommunale 2021: GovConnect gestaltet die Transformation
[18.10.2021] Das Unternehmen GovConnect unterstützt Verwaltungen bei der Ermöglichung von effizienten und modernen Geschäftsprozessen. Auf der diesjährigen Kommunale präsentiert das Unternehmen seine Lösungen am 20. und 21. Oktober auf der Messe Nürnberg. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

usu2110kommune

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021

Aktuelle Meldungen