European Public Sector Award:
Call for Papers 2015


[27.2.2015] Der European Public Sector Award 2015 ist gestartet. Gesucht werden Projekte aller Ebenen der öffentlichen Verwaltung, die hervorragende Dienstleistungen anbieten und bei ihren Entscheidungen soziale Erwägungen berücksichtigen. Bewerbungsschluss ist der 17. April.

Die Preisausschreibung für den European Public Sector Award 2015 (EPSA 2015) ist jetzt gestartet. Wie das European Institute of Public Administration mitteilt, soll der Wettbewerb die innovativsten, effizientesten und leistungsfähigsten Teilnehmer aus dem europäischen Sektor zusammen führen. Unter dem übergreifenden Thema „The Public Sector as Partner for a Better Society“ zeichnet der EPSA 2015 diejenigen Verwaltungen aus, die sich als Partner in integrativen und aktiven Teilhabeprozessen bezüglich besserer Dienstleistungen bewährt haben und sich durch erhöhte Effizienz und Effektivität im Hinblick auf sozialen Zusammenhalt hervorheben. Es werden innovatives öffentliches Management und Führungsansätze sowie gesunde öffentliche Finanzen oder intelligente öffentliche Praktiken zur Förderung von wirtschaftlichem Wachstum gesucht. An dem Wettbewerb können sich sämtliche Ebenen der öffentlichen Verwaltung in Europa beteiligen. Die offizielle Arbeitssprache ist Englisch. Projektbewerbungen sollten, ebenfalls auf Englisch, bis zum 17. April 2015 online eingereicht werden. Die Gewinner des EPSA 2015 werden am 17. und 18. November 2015 im niederländischen Maastricht unter der Schirmherrschaft der Luxemburger EU-Ratspräsidentschaft prämiert. (ve)

www.epsa2015.eu

Stichwörter: Panorama, European Public Sector Award, International, Wettbewerb



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Nordrhein-Westfalen: Landesweites Solarkataster
[9.11.2018] Das derzeit größte landesweite Solarkataster ist für Nordrhein-Westfalen online gegangen. Es zeigt das Potenzial eines jeden Daches im Land für die Stromerzeugung durch Photovoltaik. mehr...
München: Bargeldlos zum Parkschein
[25.10.2018] Dank der neuen App HandyParken München lassen sich Parkscheine in der bayerischen Landeshauptstadt nun auch digital lösen und bezahlen. mehr...
publicplan: GovBot wird optimiert
[24.10.2018] Der speziell für den öffentlichen Sektor entwickelte GovBot des Unternehmens publicplan nutzt künftig die Software COGNIGY.AI von Cognigy als Back-End-Technologie. Das soll unter anderem die Antwortqualität des Chatbots verbessern. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Pilotprojekt für Wirtschaftsförderung
[23.10.2018] In einem Pilotprojekt will die Wirtschaftsförderungesellschaft Nordrhein-Westfalens ermitteln, wo Arbeitsweisen, organisatorische Verwaltungsprozesse und IT-Anwendungen digitaler gestaltet werden können. mehr...
Stadt.Land.Digital: BMWi ruft zum Wettbewerb
[19.10.2018] In Kooperation mit den kommunalen Spitzenverbänden sowie dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) sucht das Bundeswirtschaftsministerium zukunftsweisende digitale Projekte aus Städten, Gemeinden und Regionen. Bewerbungsschluss ist der 30. November. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

SIMSme Business mit neuen Funktionen: Via News-Kanal direkter Draht zum Bürger und Mitarbeiter
[30.10.2018] Den SIMSme Business Messenger können Kommunen jetzt auch als News-Kanal für die Kommunikation mit Mitarbeitern und Bürgern nutzen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
Stella Systemhaus GmbH
01097 Dresden
Stella Systemhaus GmbH
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen