European Public Sector Award:
Call for Papers 2015


[27.2.2015] Der European Public Sector Award 2015 ist gestartet. Gesucht werden Projekte aller Ebenen der öffentlichen Verwaltung, die hervorragende Dienstleistungen anbieten und bei ihren Entscheidungen soziale Erwägungen berücksichtigen. Bewerbungsschluss ist der 17. April.

Die Preisausschreibung für den European Public Sector Award 2015 (EPSA 2015) ist jetzt gestartet. Wie das European Institute of Public Administration mitteilt, soll der Wettbewerb die innovativsten, effizientesten und leistungsfähigsten Teilnehmer aus dem europäischen Sektor zusammen führen. Unter dem übergreifenden Thema „The Public Sector as Partner for a Better Society“ zeichnet der EPSA 2015 diejenigen Verwaltungen aus, die sich als Partner in integrativen und aktiven Teilhabeprozessen bezüglich besserer Dienstleistungen bewährt haben und sich durch erhöhte Effizienz und Effektivität im Hinblick auf sozialen Zusammenhalt hervorheben. Es werden innovatives öffentliches Management und Führungsansätze sowie gesunde öffentliche Finanzen oder intelligente öffentliche Praktiken zur Förderung von wirtschaftlichem Wachstum gesucht. An dem Wettbewerb können sich sämtliche Ebenen der öffentlichen Verwaltung in Europa beteiligen. Die offizielle Arbeitssprache ist Englisch. Projektbewerbungen sollten, ebenfalls auf Englisch, bis zum 17. April 2015 online eingereicht werden. Die Gewinner des EPSA 2015 werden am 17. und 18. November 2015 im niederländischen Maastricht unter der Schirmherrschaft der Luxemburger EU-Ratspräsidentschaft prämiert. (ve)

www.epsa2015.eu

Stichwörter: Panorama, European Public Sector Award, International, Wettbewerb



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Berlin: Umfrage zur Online-Terminbuchung
[18.5.2018] Bei der Weiterentwicklung der Online-Terminbuchung für die Berliner Bürgerämter sind auch die Bürger gefragt. Ihre Anregungen sollen in die Entwicklung einer Testversion des neuen Buchungssystems einfließen. mehr...
München: Schülerbeförderung online beantragen
[17.5.2018] Einen Antrag auf die Kostenfreiheit des Schulwegs können die Bürger der Stadt München jetzt auch online stellen. Der neue Service soll in das Bürgerkonto eingebunden werden. mehr...
Kreis Wesel: Kreisinfos in Warn-Apps
[14.5.2018] Der Kreis Wesel versorgt über das Modulare Warnsystem MoWaS die Warn-Apps NINA und BIWAPP mit kreisspezifischen Informationen. mehr...
MACH: Marktstudie zum Prozess-Management
[8.5.2018] In einer Marktstudie wollen die Firma MACH und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Verbreitungsgrad, Motivation und Werkzeuge des Prozess-Managements für die öffentliche Verwaltung untersuchen. mehr...
Materna: Public Sector wichtig für Erfolg
[4.5.2018] Materna konnte im Geschäftsjahr 2017 ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen. Das größte Wachstum erzielte der IT-Dienstleister unter anderem mit IT-Projekten für Bundes- und Landesbehörden (rund 20 Prozent). mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Umweltfreundliche Projektoren von Casio
[30.4.2018] Schulen, die auf umweltfreundliche Ausstattung setzen, liegen mit Projektoren von Casio genau richtig: Dank der Laser- und LED-Hybrid-Technologie sind die Projektoren besonders umweltschonend und energieeffizient. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
Stella Systemhaus GmbH
01097 Dresden
Stella Systemhaus GmbH
Aktuelle Meldungen