Berlin:
3D-Stadtmodell als Open Data


[16.3.2015] Berlins 3D-Stadtmodell wird als Open Data angeboten. Die Daten können kostenlos heruntergeladen und für eigene Zwecke weiterverarbeitet werden.

Ein 3D-Modell von Berlin ist jetzt als Open Data öffentlich zugänglich. Wie das Unternehmen Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie meldet, können Internet-Nutzer damit das Berliner Stadtgebiet nicht nur realitätsgetreu online erkunden. Sie können die Daten auch selbst nutzen. Das Modell steht als kostenloser Download zur Verfügung. Rund 550.000 Gebäude auf 890 Quadratkilometern Stadtgebiet seien aus der Luft fotografiert und vermessen worden. Die Bereitstellung der 3D-Gebäudedaten erfolgt über ein webbasiertes Serviceportal im Rahmen der Open-Data-Initiative des Landes Berlin. Das Modell versetzt Nutzer in die Lage sowohl die originären CityGML-Daten für das gesamte Stadtmodell als auch für Teilbereiche für eigene Zwecke weiterzuverarbeiten. Das 3D-Stadtmodell ist ein Projekt der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. (ve)

Zum 3D-Stadtmodell von Berlin (Deep Link)
www.berlin-partner.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Berlin, Open Data, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Kreis Recklinghausen: Smarter Umgang mit Bevölkerungsdaten
[18.7.2018] Eine neue Internet-Plattform zur Demografie wollen der Kreis Recklinghausen und die Hochschule Bochum schaffen. SmartDemography nennt sich das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Vorhaben. mehr...
Das Projekt-Team von SmartDemography traf sich erstmals Ende Mai 2018 an der Hochschule Bochum.
Geodaten: Online-Plattform für Kommunen
[18.7.2018] Hamburg, München, Frankfurt am Main, Remscheid sowie Schwerin und der Kreis Ludwigslust-Parchim haben die kostenfreie Nutzung und Weiterentwicklung des Hamburger Masterportals als einheitliche Online-Plattform für Geodaten vereinbart. mehr...
Hamburg: Urban Data Hub am Start
[12.7.2018] Mit dem Urban Data Hub Hamburg schafft die Freie und Hansestadt eine Kompetenzstelle für urbanes Daten-Management. Eine Plattform soll Daten so verknüpfen, dass sie in Echtzeit auswertbar werden. mehr...
Die städtischen Daten Hamburgs soll eine Kompetenzstelle für urbanes Daten-Management noch besser erschließen.
Düsseldorf: Stadt in 3D
[12.7.2018] Ein Flug über die virtuelle Gebäudelandschaft Düsseldorfs ist nun via Internet möglich. Die Stadtverwaltung hat eine entsprechende Anwendung gestartet. mehr...
Ein 3D-Stadtmodell bietet Düsseldorf im Internet an.
VG Dornburg-Camburg: Verkehrsflächen digital bewertet
[11.7.2018] Um den Vermögenswert von Verkehrsflächen im Rahmen der Inventur möglichst exakt bemessen zu können, hat die Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg die Hilfe des Unternehmens GIS-Dienst in Anspruch genommen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen