Kreis Ludwigslust-Parchim:
Auf Infodienste M-V umgestellt


[30.4.2015] Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat die Umstellung auf die so genannten Infodienste Mecklenburg-Vorpommern abgeschlossen, ein verwaltungsebenen übergreifendes Redaktionssystem.

Der Kreis Ludwigslust-Parchim hat gemeinsam mit den kreisangehörigen Kommunen die Umstellung auf die so genannten Infodienste Mecklenburg-Vorpommern vorgenommen. Dabei handelt sich um ein Redaktionssystem zur verwaltungsebenen übergreifenden Verwaltung und Verteilung von Leistungsbeschreibungen und Zuständigkeiten. Anbieter ist TSA-Teleport. Wie das Unternehmen meldet, ist Ludwigslust-Parchim der erste Kreis in Mecklenburg-Vorpommern, der die volle Wertschöpfungskette umgesetzt hat: Von der zentralen Leistungsbeschreibung bis zu den kommunalen Ergänzungen zur Nutzung auf den entsprechenden Web-Portalen, im kreisweit verteilten Bürgerservice sowie im telefonischen Service-Center inklusive der einheitlichen Behördennummer 115. Ludwigslust-Parchim und den kreisangehörigen Kommunen stehe jetzt eine umfangreiche verwaltungsebenenübergreifende Wissensbasis zur Verfügung, die sich nahtlos in die bestehenden Kommunalportale integrieren lässt. Die zentralen Komponenten werden über das Land zur Nutzung angeboten. Der Roll-out erfolge über die teilnehmenden Kommunen. (ve)

www.kreis-lup.de
www.tsa.de
www.teleport.de

Stichwörter: Portale, CMS, Teleport, Kreis Ludwigslust-Parchim, 115, Mecklenburg-Vorpommern



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Düsseldorf: Digitales Amt
[17.7.2018] Düsseldorf startet sein Serviceportal für Online-Behördengänge. Das Angebot steht zunächst für Bewohnerparkausweise und Urkundenservice zur Verfügung – und kommt gut an: Mehr als 130 Bewohnerparkausweise wurden in den ersten drei Tagen online beantragt. mehr...
Düsseldorf startet Serviceportal für Online-Behördengänge
Duisburg: Smart City geht online
[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt. mehr...
Berlin: Energiedaten online aufbereitet
[17.7.2018] Der Berliner Energieatlas ist online. Die Plattform bietet den Nutzern visualisierte Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen und soll als strategisches Instrument verstanden werden, um die Berliner Energiewende voranzutreiben. mehr...
Mit wenigen Klicks lassen sich im Online-Energieatlas unter anderem die Elektroladesäulen anzeigen. Die grünen Punkte markieren die Standorte.
Ilm-Kreis: Kostenlose Abfall-App
[16.7.2018] Mit einer kostenlosen Abfall-App können sich die Bürger im Ilm-Kreis nicht nur an Abfuhrtermine erinnern lassen. Die Applikation navigiert sie auch zu Wertstoffcontainern und informiert umfassend rund um das Thema Entsorgung. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Gewerbe-Serviceportal gestartet
[11.7.2018] Elektronische Gewerbeanmeldung aus einer Hand bietet das Gewerbe-Service-Portal.NRW, das jetzt in den Produktivbetrieb überführt wurde. Gehostet wird die Plattform vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...