Bremen:
EntdeckerCARD startet durch


[27.3.2003] Die erste elektronische Tourist-Karte im deutschen Nordwesten, die EntdeckerCARD, geht nach der erfolgreich abgeschlossenen Pilotphase offiziell an den Start.

Bremen: Startschuss für Urlauber-Card. "Die Pilotphase ist erfolgreich beendet - die erste offizielle Saison der EntdeckerCARD Nordwest kann beginnen!" Mit diesen Worten eröffnete Josef Hattig, Senator für Wirtschaft und Häfen, jetzt die Saison für die erste elektronische Tourist-Karte im deutschen Nordwesten. Die Karte bietet drei Tage lang in mehr als hundert verschiedenen touristischen Attraktionen freien Eintritt und dazu kostenfreies Fahren mit Bus und Bahn. Dieses Angebot nutzten im vergangenen Pilot-Jahr über 4.000 Reisende über 15.000 Mal. 98 Prozent der Nutzer sahen ihre Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen. "Die Entwicklung der EntdeckerCARD Nordwest bedeutet die Einführung eines völlig neuen und einfachen touristischen Vertriebs- und Ticketsystems, um so neue Anreize für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu geben", sagte Georg Drechsler, Vorstand der Bremer Straßenbahn AG (BSAG). "99,4 Prozent aller Befragten bewerteten das Preis-Leistungs-Verhältnis der EntdeckerCARD 2002 als sehr gut oder gut", berichtete Peter Siemering, Geschäftsführer der Bremer Touristik-Zentrale. "Kein Wunder, denn rechnet man alle enthaltenen Leistungen zusammen, liegt der Gesamteintrittskartenwert bei über 700 Euro", so Siemering. Die Preise liegen bei 39 Euro für Erwachsene und 24 Euro für Kinder zwischen sechs und fünfzehn Jahren. Für "Minis" ist die EntdeckerCARD kostenlos, wenn ein Erwachsener mit Karte sie begleitet.

http://www.bremen-tourism.de

Stichwörter: Bremen, EntdeckerCard, Touristik-Karte, Norddeutschland



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge
Tübingen: Befragung via Smartphone Bericht
[17.1.2020] Als gelungenes Experiment bezeichnet die Wissenschaft die erste Befragung der Tübinger Bürger per App. Dies sieht auch die Mehrheit des Gemeinderats so. Aus diesem Grund folgt Anfang 2020 die zweite Befragung mit der Lösung. mehr...
Die BürgerApp aktiviert Tübingen.
München / AKDB: Startschuss für Digital Lab
[17.1.2020] Im neu eröffneten Digital Lab der Stadt München sollen Mitarbeiter und Partner der AKDB künftig neue Produktideen und Technologien für die Verwaltung erarbeiten. Die Einweihung fand anlässlich der Auftaktsitzung der neuen Blockchain-Genossenschaft govdigital statt. mehr...
Im neu eröffneten Digital Lab der Stadt München sollen Mitarbeiter und Partner der AKDB künftig neue Produktideen und Technologien für die Verwaltung erarbeiten.
Interview: Von allen Seiten versorgt Interview
[17.1.2020] Bei Axians Infoma gab es einen personellen Wechsel an der Spitze, zudem ging eine neue Version des Kernprodukts Infoma newsystem an den Start. Was sich für die Kunden ändert, darüber sprach Kommune21 mit den Geschäftsführern Daniel Riss und Holger Schmelzeisen. mehr...
Daniel Riss und Holger Schmelzeisen
Learntec 2020: Digitalisierung macht Schule
[17.1.2020] Die Learntec 2020 widmet dem digitalen Fortschritt an Schulen einen eigenen Messebereich mit Fokus auf dem Digitalpakt: school@LEARNTEC. Zu diesem Thema erwartet der Veranstalter rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr. mehr...
Verimi / ForgeRock: Partnerschaft für sicheres ID-Management
[17.1.2020] Verimi und ForgeRock bündeln ihre Kompetenzen, um ihren Kunden eine effiziente und sichere Lösung für das digitale Identitätsmanagement anzubieten. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
AixConcept GmbH
52222 Stolberg
AixConcept GmbH
Aktuelle Meldungen