Kipfenberg:
Passfotos im Rathaus


[9.12.2015] Digitale Fotos für Pässe und Ausweise können im Markt Kipfenberg bald direkt im Rathaus erstellt und medienbruchfrei übernommen werden.

Für das Jahr 2016 plant das Einwohnermeldeamt im Markt Kipfenberg einen neuen Bürgerservice. Unterstützt von adKOMM können dann in der bayerischen Kommune digitale Fotos für Pässe und Ausweise im Rathaus direkt erstellt werden. Wie das Unternehmen meldet, werden die Fotos vom Software-System sofort auf ihre Tauglichkeit überprüft. Mit WebHD können sie ohne Medienbruch in den Antragsprozess übernommen werden. (ve)

http://www.kipfenberg.de
http://www.adkomm.de

Stichwörter: Panorama, adKOMM, Kipfenberg, Meldewesen



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Magdeburg: Handyparken ist beliebt
[21.2.2020] Im vergangenen Jahr sind in Magdeburg knapp 700.000 Parktickets per Smartphone gelöst worden. Die Stadt bietet dazu eine App an, die den Nutzern nicht nur die bargeldlose Bezahlung der Parkgebühr erlaubt. mehr...
FITKO: GK FIM übernommen
[19.2.2020] Die Föderale IT-Kooperation (FITKO) betreut künftig die Geschäfts- und Koordinierungsstelle Föderales Informationsmanagement (GK FIM). Damit ist der erste Schritt zur Bündelung der Strukturen des IT-Planungsrats erfolgt. mehr...
krz: Service für OZG-Umsetzung
[18.2.2020] Ein neuer Service unterstützt die Verbandsmitglieder des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ressourcenschonend bei der Verwaltungsdigitalisierung sowie bei der Erfüllung der OZG-Pflichten. mehr...
Veranstaltung: Praxistag öffentlicher IT-Einkauf
[13.2.2020] Im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums findet der Praxistag öffentlicher IT-Einkauf statt. Besucher können sich über Best-Practice-Arbeitshilfen informieren und einen Marktüberblick über Hardware verschaffen. mehr...
KGSt: Vergleichsringe für Digitalisierung
[11.2.2020] Mittels verschiedener Vergleichsringe will die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Gemeinden die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung vermitteln. Die Anmeldung ist noch bis Ende Februar möglich. mehr...
Das KGSt-Team informierte beim Auftakt in Hamm über die neuen Vergleichsringe Digitalisierung.