Frankfurt am Main:
Geodaten-Infrastruktur beschlossen


[18.1.2016] Mit einem Masterplan für den Aufbau der Geodaten-Infrastruktur will der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main die Nutzung ortsbezogener digitaler Daten verbessern.

Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat dem Masterplan für den Aufbau der Geodaten-Infrastruktur Frankfurt am Main (GDI-FFM) zugestimmt. Damit soll neben einer stadtweiten Geodaten-Infrastruktur auch eine dezernatsübergreifende Vernetzung eingeführt werden. Wie die Mainmetropole meldet, wird das Stadtvermessungsamt zusammen mit allen städtischen Ämtern, Referaten und Betrieben einen Geodaten-Katalog als Recherchewerkzeug entwickeln sowie ein GeoPortal zur Kartendarstellung dieser Geoinformationen aufbauen. „Geodaten liegen derzeit in verschiedenen Ämtern, Referaten und Betrieben in unterschiedlicher Aktualität und oftmals in nicht standardisierter Form vor. Das führt bei der täglichen Verarbeitung zu Unstimmigkeiten oder Fehlern“, sagt Reformdezernent Jan Schneider. „Daher ist das erklärte Ziel die bestmögliche Nutzung der in der Stadtverwaltung verteilten Geodaten, die bislang durch technische und organisatorische Hürden eingeschränkt ist.“ Die Geodaten-Infrastruktur sei als wichtiges Reformprojekt ein wesentlicher Grundbaustein für künftige E-Government-Prozesse. Künftige Anwendungsfälle seien beispielsweise das kommunale Flächen-Management, die Integration der GDI-FFM in den Internet-Auftritt frankfurt.de und ein zentraler Stadtplandienst. Eine Anschubfinanzierung in Höhe von einer Million Euro stellt neben der Einrichtung von zwei Stellen im Stadtvermessungsamt für eine Koordinierungsstelle auch die technischen Investitionen in der Anfangsphase des Projekts sicher. Wie Frankfurt mitteilt, werden darüber hinausgehende Kosten im Rahmen der kommenden Haushaltsplanungen berücksichtigt. (an)

http://www.frankfurt.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Frankfurt, GDI-FFM



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Hamburg: Verknüpfung von Urban Data Platform und OSI
[16.7.2019] Die Urban Data Platform des Hamburger Landesbetriebs Geoinformation und Vermessung (LGV) wird für weitere Partner geöffnet und mit der Online-Service-Infrastruktur (OSI) von Dataport verbunden. mehr...
Hamburger Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) und IT-Dienstleister Dataport intensivieren ihre Zusammenarbeit bei der Urban Data Platform.
Herten: Straßen werden virtuell erfasst
[27.6.2019] Ein virtuelles Abbild der Hertener Straßenzüge soll künftig die Arbeitsabläufe bei Stadtverwaltung und Stadtwerken optimieren. mehr...
Spezielle Fahrzeuge erstellen derzeit 360-Grad-Panorama-Aufnahmen der Hertener Straßen.
Fraunhofer IGD: Städte effizient planen
[20.6.2019] Das Fraunhofer Institut für Grafische Datenverarbeitung IGD hat zwei Systeme zur digitalen Stadtplanung samt Bürgerbeteiligung entwickelt. Nach Pilotphasen und Praxistests stehen die beiden Lösungen nun für den Einsatz in anderen Kommunen zur Verfügung. mehr...
Mit realitätsgetreuen Visualisierungen können alle Beteiligten optimal in die Stadtplanung einbezogen werden.
Brandenburg: Waldbrandkarte im GeoPortal Forst
[3.6.2019] Über das GeoPortal Forst ist jetzt die Waldbrandkarte für Brandenburg einsehbar. Sie enthält nicht nur Informationen über die Forststruktur, sondern zeigt beispielsweise auch Löschwasserentnahmestellen oder ganzjährig von Lkw befahrbare Waldwege an. mehr...
Bayern: Digitale Heimat in dritter Dimension
[25.4.2019] Im kostenlosen BayernAtlas können künftig auch 3D-Daten der Vermessungsverwaltung aufgerufen werden. Das Angebot ist jetzt in die Betaphase gestartet. mehr...
Der BayernAtlas enthält ab sofort auch 3D-Daten.
Weitere FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
Aktuelle Meldungen