Kreis Heilbronn:
Zur besseren Orientierung


[8.2.2016] Der Kreis Heilbronn präsentiert sich mit einer neuen Seite im Netz. Nach dem Relaunch ist die Website nicht nur klarer strukturiert, sondern bietet auch zusätzliche Online-Angebote.

Seit dem Relaunch hat der Kreis Heilbronn auf seiner Internet-Seite noch mehr Darstellungsmöglichkeiten für Texte, Bilder und Videos. Die Website des Kreises Heilbronn ist in ein neues Zeitalter gestartet, mit klarer Struktur, übersichtlicher Navigation und modernem Erscheinungsbild. Die neue Seite gliedert sich in vier Themenbereiche, außerdem weisen Bilder auf die verschiedenen Inhalte hin und unterstützen so die Orientierung. Mit der Optimierung für mobile Endgeräte sorgt die übersichtliche Navigation dafür, dass die Bürger – von zuhause oder von unterwegs – Gesuchtes schnell finden. Nach dem Relaunch bietet der Kreis auch weitere Online-Angebote, wie das Unternehmen Six Offene Systeme berichtet. Neu hinzugekommen sind zum Beispiel der Abfallkalender oder die Möglichkeit, Termine online zu vereinbaren. Zudem können die Bürger ihre aktuelle Wartezeit in der Zulassungsstelle bereits online einsehen. Realisiert wurde die Website auf Basis von SixCMS. Brigitte Schneider, Pressesprecherin des Landratsamts Heilbronn: „SixCMS ist ein mächtiges Werkzeug, das sich flexibel an unsere Anforderungen anpasst und uns viel Freiraum bei der Gestaltung lässt. Unsere Redakteure kommen gut mit dem System zurecht. Die Inhaltsbereiche sind variabel aufgebaut und seit dem Relaunch haben wir noch mehr Darstellungsmöglichkeiten für Texte, Bilder und Videos.“ Schon in der Vergangenheit hat das Landratsamt mit dem Content-Management-System von Six Offene Systeme gearbeitet. Konzeptionell, grafisch und technisch umgesetzt wurde das Projekt von der Stuttgarter Full-Service-Agentur Seitenblick. (an)

http://www.landkreis-heilbronn.de
http://www.six.de
http://www.seitenblick.de

Stichwörter: Portale, CMS, Kreis Heilbronn, SixCMS, Six Offene Systeme, Seitenblick

Bildquelle: Kreis Heilbronn

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Nordrhein-Westfalen: Kommunalportal.NRW geht live
[8.12.2022] Das unter dem Dach des KDN von den Dienstleistern regio iT und Südwestfalen-IT entwickelte Kommunalportal.NRW ist bei den ersten Kommunen live gegangen. Bis Ende 2022 sollen weitere dazukommen, sodass weit über eine Million Bürger online auf OZG-Leistungen Zugriff haben. mehr...
krz: regio-iT-Serviceportal für 36 Kommunen
[30.11.2022] Das Kommunale Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat 36 Kommunen der Kreise Herford, Minden-Lübbecke und Lippe mit dem Serviceportal von regio iT ausgestattet. Nun gilt es, dieses mit Leben zu füllen. mehr...
Bad Oeynhausen: Erfolgreicher Relaunch Bericht
[29.11.2022] Um den Anforderungen des OZG gerecht zu werden, hat sich die Stadt Bad Oeynhausen entschieden, alle angebotenen Online-Dienste auf einem Serviceportal zu bündeln. Bei der Umsetzung stand ihr der Dienstleister Südwestfalen-IT zur Seite. mehr...
Projektgruppe der Stadt Bad Oeynhausen zum Website Relaunch.
Braunschweig: Zentrales Serviceportal freigeschaltet
[24.11.2022] Braunschweig hat ein zentrales Serviceportal mit 40 Leistungen online gestellt. Die Stadt verweist auf Digitalisierungshürden seitens des Bundes, die eine vollständige Digitalisierung mancher Services verhindern. mehr...
Braunschweig stellt sein neues Online-Serviceportal vor.
Celle: Landkreisweiter Portalverbund
[22.11.2022] In Kreis und Stadt Celle sowie in der Gemeinde Südheide wird ein verwaltungsübergreifendes Portal mit OZG-Leistungen pilotiert, das aktuell mehr als 50 Services enthält. Weitere Gemeinden des Kreises sollen schrittweise an das Portal angeschlossen werden. mehr...
Celle: Landkreisweites Serviceportal für Online-Verwaltungsleistungen.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

usu2110

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ADVANTIC GMBH
23556 Lübeck
ADVANTIC GMBH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
S-Management Services GmbH
70565 Stuttgart
S-Management Services GmbH
Aktuelle Meldungen